Friedel: „Landtag beschließt Neuverschuldungsverbot – „Schutzschirm“ für Kommunen hilft auch Dresden“

Sabine Friedel, Dresdner SPD-Vorsitzende, ist sich sicher, dass das vom Landtag beschlossene Neuverschuldungsverbot auch der Stadt Dresden hilft:

„Anders als bisher kann das Land nicht einfach Aufgaben auf die Stadt abwälzen, sondern muss auch die Kosten dafür tragen. Das ist gerecht und sorgt für eine bessere Finanzausstattung der Stadt.“

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.