Jusos Sachsen wählen neuen Vorstand

Mit der heute eröffneten Landesdelegiertenkonferenz der Jusos Sachsen, dem Parteitag der SPD-Jugendorganisation, wird der Auftakt für die heiße Wahlkampfphase eingeläutet. Neben ersten inhaltlichen Weichenstellungen im Bereich der Bildungs- und Umweltpolitik, wurde auch ein neuer Landesvorstand gewählt. Wiedergewählt wurde Tommy Jehmlich. Der 27 jährige Freiberger, ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Chemnitz angestellt und dort tätig im Bereich Bankbetriebslehre und Finanzwirtschaft.

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.