Mann: „Studiengebühren würden vor allem die Sachsen benachteiligen“

Zu den Pro-Studiengebühren-Äußerungen von Dr. Thomas Feist (CDU) auf dem Podium der DPFA-Akademie-Gruppe äußert sich Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag:
„Verwunderlich was ein Mitglied des Bildungsausschuss zum Thema Studiengebühren äußert. Herr Feist kann ja mal versuchen die Luft anzuhalten, anstatt so viel heiße zu produzieren. Schließlich meint er:
‚Was nichts kostet, ist nichts wert!‘ Müssen wir davon ausgehen, dass dies auch für seinen eigenen akademischen Abschluss gilt?

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.