Dulig: „Armut bekämpfen, Ungleichbehandlung beenden!“

Martin Dulig, Vorsitzender der sächsischen SPD, erklärt zu der vom Statistischen Bundesamt auf Basis des Mikrozensus heute veröffentlichten Statistik zum Thema Armut, nach der die Zahl von relativer Armut betroffener Menschen in Ostdeutschland (19,7%) deutlich höher ist als in den westdeutschen Bundesländern (14,0%):

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.