Flexible Urlaubsplanung – die neue Spontanität des Reisens

„Vergiss nicht den neuen Reisekatalog abzuholen! Wir wollen doch nächstes Jahr nach Italien!“ So oder zumindest so ähnlich begann vor einigen Jahren noch die Urlaubsplanung für zahlreiche Familien. Nicht selten wurde bereits ein Jahr im Voraus gesucht, verglichen und schließlich weit im Vornherein schon gebucht. Von Spontanität weit und breit keine Spur.
Doch die Zeiten ändern sich. Inzwischen zeichnet sich zunehmend der Trend zu absoluten spontanen Reisen ab. Dabei ist nicht einmal nur die Rede von den beliebten Last Minute-Reisen. Nein, mittlerweile werden die Ferien oftmals binnen weniger Tage geplant und gebucht, ohne dass hierfür zwingend Last Minute-Angebote genutzt werden müssen.

Online Portale erleichtern den Angebotsvergleich
Diesen Trend ist nicht zuletzt auf die rasante Entwicklung des Angebots im World Wide Web zurückzuführen. Schließlich war es noch nie einfacher, mit wenigen Klicks unterschiedliche Reiseanbieter zu vergleichen. Das mühselige Wälzen von etlichen Reisekatalogen gehört nun endlich der Vergangenheit an. Wer sich heute für eine Reise interessiert, der recherchiert zunächst oftmals online und sucht sich in aller Ruhe das passende Angebote. Das funktioniert vor allem denn perfekt, wenn der Urlaub spontan geplant wird. Da inzwischen das Internet überall verfügbar ist, kann die Planung allerorts stattfinden. Möglich machen das verschiedene mobile Endgeräte wie die beliebten Smartphones und Tablets.

Individuell und spontan
Gebucht werden mittlerweile nicht mehr ausschließlich die kompletten Pauschalangebote. Das ist für zahlreiche Urlauber einfach zu langweilig. Wer spontan verreist, der bucht meist online lediglich das Flugticket oder auch das Fährticket sowie eine Unterkunft für die ersten Nächte. Mehr aber nicht. Denn dank der Möglichkeit, permanent auf das Internet zuzugreifen, ist es doch das Einfachste, sich vor Ort zu informieren, wie die Freizeit gestaltet werden kann. Zahlreiche Apps informieren nicht nur über Ausflugsziele, sondern selbstverständlich auch über Anfahrtswege, Eintrittspreise und Öffnungszeiten. So trägt man den Reiseführer immer bei sich ohne das Gepäck zu erschweren. Zudem besteht die Möglichkeit der spontanen Weiterreise. Einfach online die beste Verbindung oder den nächsten Flug ermitteln, buchen und schon kann es weiter gehen. Websites wie www.goeuro.de gestalten den spontanen Vergleich unkompliziert und benutzerfreundlich. Des Weiteren stehen einem auch Mietwagenzentralen zur Auswahl, so dass ein jeder spontan vor Ort ein Fahrzeug mieten kann, um das Urlaubsland auf eigene Faust zu erkunden.

Die spontane Urlaubsplanung eröffnet neue Möglichkeiten
Diese flexible Art der Urlaubsplanung ist für alle Menschen geeignet, die sich im Urlaub auch einmal gerne überraschen lassen und Neues ausprobieren. Für junge Menschen und Erwachsene mit hoher Internetaffinität ist die Nutzung digitaler Angebote zur Reiseplanung bereits oftmals eine Selbstverständlichkeit. Aber auch für Familien mit Kindern, die aufgrund von fixen Urlaubsdaten an einen festen Zeitraum gebunden sind und eher an die konservative Art der Urlaubsplanung gewohnt sind, kann die neue Flexibilität ganz neue Möglichkeiten eröffnen: Es werden neue Reiseziele entdeckt, spontan neue Ausflugsziele bereist – vor Ort findet man häufig einfach die besten Tipps. Natürlich ist die spontane Urlaubsplanung auch bestens geeignet für junge Menschen, die aufgrund von flexiblen Kursangeboten an der Universität oder flexiblen Arbeitsverträgen die Möglichkeit haben, sich kurzfristig einige Tage frei zu nehmen und einen Kurzurlaub zu verwirklichen. In diesen Fällen heißt es oftmals: Einfach online gehen, Angebote vergleichen und buchen – und schon kann es losgehen, voll Abenteuerlust und Spontanität!