Stange: „Gutes Abschneiden beim Ländervergleich ist kein Ruhekissen“

Längeres gemeinsames Lernen und qualitativ hohe Lehrerausbildung bleiben bildungspolitische Kernforderungen der SPD-Fraktion

Dr. Eva-Maria Stange, stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt:

„Sachsens Neuntklässler sind beim nationalen Ländervergleich in Mathematik und Naturwissenschaften (MINT-Fächer) im Durchschnitt leistungsstärker als ihre Altersgenossen in den westlichen Bundesländern. Das ist erfreulich, aber auch nicht verwunderlich.

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.