Stange: „Schluss mit Schulschließungen – Nur Änderung des Schulgesetzes bringt Sicherheit“

Dr. Eva-Maria Stange, stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt:

„Seit 1990 wurde jede zweite Schule in Sachsen geschlossen. Eine Ursache ist der Rückgang der Schülerzahlen in den 90er Jahren. Wachsende Elternproteste unter dem Motto ‚Kurze Wege für kurze Beine‘ und die Sorgen gerade der ländlichen Kommunen, für junge Familien immer unattraktiver zu werden, wurden vom seit 23 Jahren CDU-geführten Kultusministerium jedoch ignoriert.

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.