Neukirch: Rettungsdienste brauchen Unterstützung dringender als Drohungen

Dagmar Neukirch, Sprecherin für Soziales und Gesundheit der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zu den Planungen der Staatsregierung, die rettungsdienstliche und notärztliche Versorgung stärker an das Sozialministerium anzugliedern, folgendes:

Rettungsdienste brauchen Unterstützung dringender als Drohungen

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.