Appell für ein universales Aktionsrecht für den Umweltschutz

Am kommenden Freitag, den 22. November 2013, entscheidet der Internationale Seegerichtshof in Hamburg in der Sache "Artic Sunrise".

Die BAG Demokratie und Recht von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN tritt aus diesem Anlass in einem aktuellen Appell für ein universales Aktionsrecht für den Umweltschutz ein und unterstützt die weltweiten Forderungen nach Freilassung der Besatzungsmitglieder des Greenpeace-Eisbrechers "Artic Sunrise".

Umweltschutzaktionen sind Ausdruck der globalen Debatte um eine neue menschliche Perspektive!

Den Appell unterstützen 18 Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Claudia Roth, Abgeordnete des Europäischen Parlaments und der Landesparlamente u.a.

Den Wortlaut des Appells finden Sie HIER (PDF-Download) und unter dem folgenden Link der Bundesarbeitsgemeinschaft Demokratie und Recht.

Den ganzen Beitrag lesen auf: Grüne Sachsen News