DULIG: „Sachsen wählt, wann es der Staatsregierung passt“

Zur heutigen Bekanntgabe des Termins der Sächsischen Landtagswahl für den 31. August 2014 erklärt der Landesvorsitzende und Spitzenkandidat der SPD Sachsen, Martin Dulig:

„Mit der Festlegung des Wahltermins auf den letzten Sonntag der Sommerferien verlässt die CDU eindeutig den Rahmen des fairen politischen Miteinanders. Sie wählt den für sich bequemsten Weg.

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.