Arbeitskreis Christinnen und Christen in der SPD Sachsen wählt neuen Vorstand

Anfang Dezember kamen in Zwickau die Mitglieder des Arbeitskreises Christinnen und Christen in der sächsischen SPD (AKC) zur Jahrestagung zusammen. Im Mittelpunkt stand dabei die Neuwahl des fünfköpfigen Vorstandes. Alter und neuer Vorsitzender ist Andreas Weigel. Seine Wahl erfolgte einstimmig. Weigel, Vorsitzender der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. mit Schwerpunkt für die ostdeutschen Länder, ist unter anderem Mitglied der Landessynode der Evang.-Luth. Landeskirche Sachsen und bekleidet diverse Ämter in der SPD. Bis 2009 war er Mitglied des Deutschen Bundestags.

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.