Stange: Jeder zehnte Schüler in Sachsen ohne Chance

Dr. Eva-Maria Stange, stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt:

Landesregierung muss handeln anstatt sich in den PISA-Ergebnissen zu sonnen

„Die Zahl der Schulabgänger ohne einen anerkannten Hauptschulabschluss ist erneut angestiegen. Knapp 2.600 Schulabsolventeninnen- und Absolventen haben im Schuljahr 2012/2013 keinen anerkannten Hauptschulabschluss erworben. Im Vorjahreszeitraum waren es  2.288 Schüler.

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.