Flugzeug oder Bahn – womit reist es sich am besten?

Reisen ist für viele von uns ein unverzichtbarer Luxus. Immer mehr Menschen wählen als Reiseziel innerdeutsche Orte und Städte aus. Aber auch internationale Destinationen sind nach wie vor sehr beliebt. Dass immer mehr Menschen den eigenen Pkw in der Garage lassen, tut der Umwelt gut und ist für die meisten auch stressfreier. Doch welches der öffentlichen Verkehrsmittel ist das Beste? Wir haben die beiden größten Konkurrenten Bahn und Flieger hinsichtlich ihrer Vorteile unter die Lupe genommen.

Die umweltfreundlichste Variante: die Bahn
Das Reisen mit der Bahn ist bekannterweise, und im Vergleich zum eigenen Pkw oder dem Flugzeug, die umweltfreundlichste Variante, um ans Ziel zu kommen. Mit der Bahn zu fahren, hat jedoch auch preisliche Vorteile. Einer erst kürzlich ausgearbeiteten Studie zufolge sind über 90 Prozent aller innerdeutschen Ausflüge mit der Bahn weit günstiger, als mit dem Flieger. Im Beitrag „Bahn oder Flieger“ erfährt man mehr zu diesem Thema. Neben der Kostenersparnis und dem Umweltfaktor ist es aber auch der Komfort, der bei Reisen mit der Bahn durchaus überzeugt. Eigene Kleinkinderwägen und Speisewägen sorgen für Abwechslung und die nötige Bewegungsfreiheit. Man kann während der Fahrt jederzeit auf die Toilette, kann im Internet surfen und telefonieren.

Die schnellste Variante – das Flugzeug
Wer innerhalb Deutschlands möglichst schnell und günstig von A nach B kommen möchte, greift meist zum Flugticket. Der Grund liegt im unschlagbaren Zeitfaktor. Kein Transportmittel kann große Strecken in derart kurzer Zeit zurücklegen, wie das Flugzeug. Vor allem wenn es um weiter entfernte Ziele, wie Australien oder Asien, geht, ist man nahezu gezwungen, mit dem Flugzeug zu reisen. Auch der Komfort beim Fliegen wird immer größer. Die Airlines legen immer größeren Wert auf Familienfreundlichkeit, es gibt kostenloses Spielzeug an Bord, man erhält Windeln, Fläschchen und findet in vielen Maschinen eigene Familiensitzplätze mit mehr Beinfreiheit. Auch das Essen ist beim Fliegen ein echter Pluspunkt.

Bahn oder Flieger?
Für welches Transportmittel man sich entscheidet, hängt natürlich immer von den eigenen Prioritäten ab. Gerade wenn es um weiter entfernte Destinationen geht, gibt es keine wirkliche Alternative zum Flugzeug. Bei Kurzstrecken ist das Ergebnis des Vergleichs schon weniger klar. Zwar ist der Flieger immer noch deutlich schneller als die Bahn, dennoch punktet die Schiene hier mit günstigeren Preisen und einer deutlich besseren Ökobilanz.