Drei aufeinander

Chemnitz OT Schloßchemnitz – Der 22-jährige Fahrer eines Skoda Octavia fuhr am Donnerstag, gegen 16.55 Uhr, auf der stadtwärtigen Fahrbahn der Leipziger Straße auf einen verkehrsbedingt haltenden Skoda Roomster (Fahrer: 43) auf. Durch den Anstoß wurde der Roomster noch auf einen davor haltenden Mazda 3 (Fahrer: 68) geschoben. Bei dem Unfall erlitten die beiden Skoda-Fahrer sowie eine Insassin (54) des Mazda leichte Verletzungen. Der an den drei Pkw entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 22.000 Euro.