Nicht weit gekommen

Pockau – Ein 21-jähriger Mann aus dem Erzgebirge ist am Mittwoch mit einem gestohlenen Audi nicht weit gekommen. Gegen 13.25 Uhr erhielt die Polizei die Information, dass vom Hof einer Verwertungsfirma in der Freiberger Straße in Pockau ein Pkw Audi gestohlen wurde. Der Dieb hatte aus dem Büro den Fahrzeugschlüssel und den Fahrzeugbrief gestohlen und war mit dem Auto verschwunden. Im Rahmen der Suche nach dem Audi stellten Polizeibeamte das Fahrzeug gegen 14.30 Uhr in Olbernhau auf der Töpfergasse fest. Am Lenkrad der mutmaßliche Dieb, ein 21-Jähriger aus dem Erzgebirgskreis. Gegen den jungen Mann wird wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls ermittelt. Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt. Das Auto wurde der Firma zurückgegeben.