Anton Fink verlässt den Chemnitzer FC

Der Chemnitzer FC und der Spieler Anton Fink haben sich im gegenseitigen Einvernehmen auf eine sofortige Vertragsaufhebung geeinigt. Anton Fink wechselt mit sofortiger Wirkung zum Karlsruher SC.
Der Vertrag von Anton Fink bei den Himmelblauen wäre zum 30.06.2018 ausgelaufen. Der Chemnitzer FC erhält für diesen Transfer eine Ablösesumme über deren Höhe beide Vereine Stillschweigen vereinbart haben.
Anton Fink wechselte im Januar 2012 zu unseren Himmelblauen und absolvierte 222 Pflichtspiele. Mit insgesamt 118 geschossenen Toren ist Anton Fink der Rekordtorschütze unseres Chemnitzer FC.
Sein erstes Tor schoss er am 04.02.12 beim 5:1-Heimsieg gegen die SpVgg Unterhaching in der 5. Minute. Danach erzielte er an diesem Tag noch zwei weitere Treffer. Sein schönstes Tor, wie er selbst sagt, ist das Elfmetertor aus dem DFB-Pokalspiel gegen den Bundesligisten FSV Mainz 05. Unsere Himmelblauen lagen 0:2 zurück, danach schaffte Anton Fink mit zwei Treffern den Ausgleich und das Ende kennt jeder – Toni trifft zum 10:9 nach Elfmeterschießen und besiegelt den Einzug in die 2. Runde des DFB-Pokals. Den letzten Treffer im Dress unserer Himmelblauen war ebenfalls ein Elfmeter und wieder ging es gegen den 1. FSV Mainz 05, dieses Mal aber gegen die Reserve. Beim Auswärtsspiel der 3. Liga-Saison 2016/17 traf unsere Rückennummer 9 in der 12. Minuten zum 1:0-Endstand.
Anton Fink trug von Juli 2014 bis März 2016 die Kapitänsbinde beim Chemnitzer FC.
Wir bedanken uns ausdrücklich bei Anton Fink für die erbrachten Leistungen beim Chemnitzer FC und wünschen ihm für seine sportliche und persönliche Zukunft alles erdenklich Gute.

Den ganzen Beitrag lesen auf: Der CFC-Newsticker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.mehrfans.de