Mit viel Motivation ins Pokalduell gegen den Rekordmeister

Unsere Himmelblauen treffen am Samstag, 12.08.2017 in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals auf den FC Bayern München. Anstoß in der community4you ARENA ist 15:30 Uhr.
„Die ganze Stadt, alle Fans und auch die Mannschaft sind motiviert“, freute sich Cheftrainer Horst Steffen in der Pressekonferenz vor der Partie auf das Pokalduell. Es herrscht Euphorie in Chemnitz. Durch den Sachsenpokalsieg in der vergangenen Saison gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig sicherte man sich den Einzug in die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals. Nach dem 1:1-Remis im letzten Ligaspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena, wollen unsere Jungs das Spiel gegen den deutschen Rekordmeister und Rekordpokalsieger genießen, bevor es wieder in den 3. Liga-Alltag geht: „Das ganze Umfeld ist heiß auf das Spiel und die Vorfreude ist riesig, die Bayern sind das Los schlechthin“, so Mittelfeldmann, Dennis Grote.
Unsere Rückennummer 7 weiß, wie man gegen den FC Bayern München erfolgreich ist: In der Bundesligasaison 07/08 erzielte Dennis in zwei Spielen gegen den FC Bayern zwei Tore. Im Rückspiel war es dann sogar ein wichtiger Treffer zum 3:3-Ausgleich. „Auch, wenn ich schon gegen die Bayern gespielt habe, ist es etwas Außergewöhnliches. Wir wollen das Spiel genießen und das Beste draus machen.“
In der diesjährigen Saisonvorbereitung sicherten sich die Bayern mit einem 2:0-Erfolg gegen den SV Werder Bremen den Gewinn des Telekom-Cups in Mönchengladbach. Danach tourten die Münchner, anstelle eines klassischen Trainingslagers, durch China und Singapur und trafen dort auf europäische Top Teams, wie Chelsea & Arsenal London und Inter & AC Mailand. Erst letztes Wochenende durften das Team von Cheftrainer Carlo Ancelotti mit dem Gewinn des DFL-Supercups gegen Borussia Dortmund (2:2 / 5:4 i. E) den ersten Pflichtspieltitel der Saison feiern.
Auf die Frage, wie der CFC dem FC Bayern gefährlich werden kann, entgegnete Cheftrainer Horst Steffen mit einem Augenzwinkern: „Pressing zu spielen wäre vermessen. Wir freuen uns einfach auf die Bayern und wollen ein geiles Spiel machen.“ Unser Team will dem FC Bayern einen heißen Kampf liefern und zusammen mit den Zuschauern begeistern: „Jede Balleroberung und jede Aktion nach vorn müssen wir mit Freude erleben. Dann können wir für Torgefahr sorgen.“
Dass gegen den großen FC Bayern München ein Weiterkommen in die zweite Pokalrunde nicht ausgeschlossen ist, bewiesen schon andere. Gegen den damaligen Regionalligisten, TSV Vestenbergsgreuth, verloren die Münchener 1994 mit 1:0. Also: Alles offen für unsere Himmelblauen.

Das Spiel ist restlos ausverkauft. Der Chemnitzer FC bittet um Berücksichtigung folgender organisatorischer Hinweise, um jedem Besucher ein einmaliges und reibungsloses Stadionerlebnis zu gewährleisten.

Den ganzen Beitrag lesen auf: Der CFC-Newsticker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.mehrfans.de