DFB-Pokal-Countdown: Noch 1 Tag!

Mit dem FC Bayern München gibt sich in der 1. Hauptunde des DFB-Pokals 17/18 kein Geringerer als die erfolgreichste deutsche Fußballmannschaft aller Zeiten die Ehre in der community4you ARENA. Mit über 280.000 Mitgliedern ist der deutsche Rekordmeister und Rekordpokalsieger der mitgliederstärkste Sportverein der Welt.
27 Meistertitel, 18 DFB-Pokalsiege und 11 internationale Titel stehen dem Club zu Buche. Der UEFA-Klubkoeffizient weißt den FC Bayern als zweitbestes Team Europas aus. Nur Real Madrid steht laut dieser Wertung noch davor. Durch den letztjährigen Gewinn der Meisterschaft haben sich die Bayern erneut für die UEFA Champions-League qualifiziert. Alles andere ist mittlerweile unter dem Anspruch der Münchener, die ihren größten Erfolg im Jahr 2013 unter Cheftrainer Jupp Heynckes mit dem „Triple“ feiern konnten. Danach folgte die „Ära Guardiola“, in der der FCB sieben Titel in drei Jahren gewinnen konnte. Seit der vergangenen Saison, steht mit Carlo Ancelotti ein neuer Cheftrainer an der Seitenlinie. In der diesjährigen Saisonvorbereitung sicherten sich die Bayern mit einem 2:0-Erfolg gegen den SV Werder Bremen den Gewinn des Telekom-Cups in Mönchengladbach. Danach tourten die Münchner, anstelle eines klassischen Trainingslagers, durch China und Singapur. Im Rahmen der sogenannten „Audi Summer Tour“ nahmen sie auch auch am International Champions Cup (ICC) teil, bei dem man sich dem FC Arsenal (3:4 n.E) und dem AC Mailand (0:4) geschlagen geben musste. In Singapur konnten sich die Bayern gegen den FC Chelsea (3:2) durchsetzen, unterlagen aber später Inter Mailand (0:2). Erst letztes Wochenende durften die Jungs aus der bayrischen Landeshauptstadt mit dem Gewinn des DFL-Supercups gegen Borussia Dortmund (2:2 / 5:4 i. E) den ersten Pflichtspieltitel der Saison feiern.
Mit Sebastian Rudy (27, Mittelfeld) und Niklas Süle (21, Verteidigung) verstärkten sich die Bayern in der Sommerpause unter anderem mit den letztjährigen Erfolgsgaranten der TSG 1899 Hoffenheim. Wie es sich für ein europäisches Top-Team gehört, wurden die Bayern auch international auf dem Transfermarkt aktiv: Mit James Rodriguez (26, Real Madrid) nahmen die Bayern einen torgefährlichen Offensiven unter Vertrag und mit Corentin Tolisso (22, Olympique Lyon) verpflichtete man einen Mittelfeldspieler, der in der Zentrale die Fäden ziehen soll. Der Tolisso-Transfer ist zudem mit einer Ablösesumme von 41,50 Millionen € der Teuerste der Vereinsgeschichte. Seine Heimspiele trägt der FC Bayern München in der 75.000 Zuschauer fassenden Allianz Arena aus.
Das letzte Aus in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals musste der Deutsche Rekordmeister am 14. August 1994 hinnehmen. Gegen den damaligen Regionalligisten, TSV Vestenbergsgreuth, verloren die Münchener mit 1:0.

Den ganzen Beitrag lesen auf: Der CFC-Newsticker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.mehrfans.de