Einen Kabarettisten für das Business-Event engagieren

Wer kennt das nicht, man wird zu einem Business-Event eingeladen und hat sich im Grunde auch darauf gefreut. Leider hat man sich während der gesamten Veranstaltung gelangweilt und sehnlichst das Ende herbei gesehnt. Dies ist nicht nur für die Gäste unbefriedigend, sondern auch für das Unternehmen, das zu solch einer Veranstaltung eingeladen hat. Vor dem nächsten Business-Event stellt man sich als Unternehmer zwangsläufig die Frage, wie man das besser machen kann und sich nicht in die Riege der anderen Vorstellungen einreiht, sondern bei seinen Gästen positiv im Kopf bleibt.

Business-Event mit Kurzweil

Für alle Beteiligten ist eine Veranstaltung mit endlosen Reden und Vorträgen das Schlimmste, was man sich vorstellen kann. So muss ein Business-Event nicht aussehen, denn durch kurze und unterhaltsame Vorträge wird das Rahmenprogramm aufgelockert und die Gäste haben Gelegenheit in den Pausen durchzuatmen. Engagiert man als Unternehmen für die Pausen einen Comedy-Redner, dann sind Spaß und Kurzweil garantiert. Durch die verschiedenen Programm-Punkte zwischen den Vorträgen wird jedes Business-Event individuell und die Gäste werden noch lange danach positiv über diese Veranstaltung sprechen.

Spaß und Vorträge müssen zusammenpassen

Durch die Comedy-Vorträge in den Pausen sollen die Gäste der Business-Veranstaltung unterhalten werden, denn gerade bei sehr ernsten und wichtigen Vorträgen ist es wichtig, dass die Gäste zwischendurch herzhaft lachen können, um den Kopf wieder frei zu bekommen. Spezielle Dienstleister für solche Events haben immer einen passenden Vortrag, der zum Thema der Veranstaltung und zum Unternehmen passt, parat. Die Experten für die Kabarett-Einlagen achten darauf, dass das Business-Event am Ende nicht ins Lächerliche gezogen wird. Es werden nur niveauvolle und businesstaugliche Themen ausgewählt, sodass sich auch konservative Teilnehmer wohlfühlen. Oftmals sind solche Kabarett-Einlagen als Vortrag geplant und werden von den Gästen nicht sofort durchschaut. Erst am Ende des Vortrages wird jedem klar, dass es sich hier um eine Comedy-Einlage gehandelt hat.

Die Gäste beim Business-Event verwöhnen

Bei einem Business-Event darf das leibliche Wohl der Gäste nicht zu kurz geraten. Gäste, die mit einem knurrenden Magen die Veranstaltung verlassen, werden sicherlich keinen weiteren Termin dieser Art wahrnehmen und dies auch in der Öffentlichkeit oder in ihrem Freundeskreis kundtun. Daher ist es ratsam, dass man für jedes Business-Event einen Caterer organisiert, der sich um das leibliche Wohl der Gäste kümmert. Als Veranstalter eines Business-Events kann man die Veranstaltung auf Wunsch mit einem kompletten Buffet ausklingen lassen, oder in den Pausen die beliebten Fingerfoods servieren. Gerade wenn für ein Büffet nicht ausreichend Platz vorhanden ist, dann bieten sich die Fingerfoods mit ausgewählten Köstlichkeiten bestens an. Wer sich für einen Catering-Service entscheidet, der muss sich als Veranstalter keine Gedanken um zusätzliches Personal für die Bewirtung der Gäste machen, denn dies beinhaltet der Service des Caterers in aller Regel.

Bei guter Planung bleibt das Business-Event in guter Erinnerung

Werden alle genannten Punkte für das Business-Event in Betracht gezogen, dann kann sich der Veranstalter sicher sein, dass sein Programm in guter Erinnerung bei den Gästen bleibt. Die Comedy-Einlagen sorgen für Kurzweil und der Catering-Service kümmert sich um das leibliche Wohl der Gäste. Alles zusammen sorgt für eine positive Stimmung bei den Teilnehmern und diese freuen sich mit Sicherheit auf die nächste Veranstaltung dieser Art, an der sie gerne wieder teilnehmen werden.