CFC löst Achtelfinal-Ticket im Sachsenpokal


In der 3. Runde des Wernesgrüner Sachsenpokals setzten sich unsere Himmelblauen vor 512 Zuschauern am Sonntag mit 0:3 (0:2) beim ESV Lokomotive Zwickau durch und stehen somit im Achtelfinale des Landespokales.
Cheftrainer Horst Steffen veränderte die Startelf auf jeder Position. Im Tor begann Kevin Tittel, die Viererkette bildeten von links nach rechts Jan koch, Laurin von Piechowski, Emmanuel Mbende und Tom Scheffel. Im Mittelfeld starteten Okan Aydin, Janik Bachmann, Florian Trinks und Tom Baumgart. In der Doppelspitze stürmten Florian Hansch und Danny Breitfelder.
Im strömenden Regen begann das Spiel auf dem glitschigen und kleinen Kunstrasenplatz im Sportzentrum Marienthal abwechslungsreich. Während sich die neuformierte CFC-Elf, angeführt von Kapitän Tom Scheffel in den Anfangsminuten finden musste, hatten die Gastgeber die erste dicke Möglichkeit, als Steven Kretzschmar aber am stark reagierenden Kevin Tittel scheiterte. Dies sollte auch die einzige große Tormöglichkeit des Siebtligisten bleiben. Nach etlichen Versuchen die tiefstehenden Zwickauer zu überwinden, gab es nach einer knappen halben Stunde endlich Grund zum Jubeln. Nach einer Flanke von rechts, setzte sich Danny Breitfelder in der Mitte durch und erzielte per Kopf das 0:1 für die Himmelblauen (29′). Nicht viel später erzielte Florian Trinks dann mit dem 2:0 den nächsten Treffer und auch den Pausenstand.
Es schüttete in Zwickau immer weiter, was unsere Jungs nutzten, um durch schnelle Ballstafetten Zug zum gegnerischen Tor zu entwickeln, aber die Zwickauer, die teilweise mit allen elf Mann in der eigenen Hälfte verteidigten, standen robust und wollten keinen weiteren Treffer hinnehmen. Vor allem die technisch starken Mittelfeldspieler Okan Aydin und Florian Trinks sorgten immer wieder für Torgefahr. Es dauerte aber bis in die Schlussminuten hinein, bis hier der nächste Treffer fallen sollte. Nach einem mustergültigen Eckball von Jan Koch stieg der eingewechselte Daniel Frahn im Sechzehner am höchsten und nickte zum 0:3 Endstand ein.
Wie auch schon in der letzten Saison setzten sich unsere Himmelblauen beim ESV Lokomotive Zwickau durch und stehen somit im Achtelfinale des Wernesgrüner Sachsenpokals. Am kommenden Wochenende herrscht wieder Drittligalltag: Am Samstag, den 14.10.2017, 14:00 Uhr sind dann die Sportfreunde Lotte in der community4you ARENA zu Gast. Tickets erhaltet ihr hier im Onlineshop, im CFC-Fanshop und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Den ganzen Beitrag lesen auf: Der CFC-Newsticker