Cheftrainer Horst Steffen: „Wir wollen zeigen, dass wir das Spiel gegen Würzburg gewinnen können!“

Zum 16. Spieltag der 3. Liga Saison 2017/18 kommt es zum Duell zwischen unseren Himmelblauen und dem Absteiger FC Würzburger Kickers. Anstoß in der heimischen community4you ARENA ist 14:00 Uhr. Die Stadiontore und –kassen öffnen am Spieltag 12:30 Uhr. Bisher wurden über 4.000 Karten für das Duell verkauft.

Gegner blieb bisher hinter den Erwartungen

Die Kickers aus Würzburg sind mit großen Zielen in die neue Spielzeit gestartet. Nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga, in der unser kommender Gegner ein Jahr spielte, wurde der Kader großteils umgekrempelt. Unter anderem mussten mit Rico Benatelli (Dynamo Dresden), Elia Soriano (Korona Kielce) und Nejmeddin Daghfous (SV Sandhausen) mehrere Leistungsträger abgegeben werden, die man aber in Person von Jannis Nikolaou, Anthony Syhre, Maximilian Ahlschwede und Sebastian Schuppan mit reichlich Drittligaerfahrung auffangen wollte. Derzeit stehen unsere kommenden Gäste auf dem 18. Tabellenplatz. Nach vier Niederlagen in Folge und dem Ausscheiden im Bayrischen Landespokal gegen den TSV 1860 Rosenheim, meldete sich das Team von dem frischgebackenen Cheftrainer Michael Schiele mit einem 1:0-Heimsieg gegen den  Halleschen FC am letzten Spieltag zurück und will an diesen Sieg nun auch in der Fremde anknüpfen. „Wir treffen auf einen Gegner, der an Stabilität gewonnen hat und am letzten Spieltag einen langersehnten Sieg erspielt hat“, bewertet Cheftrainer Horst Steffen den kommenden Gegner. Mit Dennis Mast und Björn Jopek kehren zwei Ex-Chemnitzer am Samstag im roten Dress der Kickers zurück in die community4you ARENA.

Länderspielpause genutzt – In der Liga wieder angreifen
Nach der knappen und späten Niederlage auswärts beim SV Meppen nutzten unsere Himmelblauen die Länderspielpause um an den richtigen Stellschrauben zu drehen. „Wir haben das Defensivverhalten und das Stellungsspiel trainiert“, berichtet der Cheftrainer im Pressegespräch vor der Partie. In der Länderspielpause setzten sich unsere Himmelblauen gegen den FC Eilenburg mit 1:0 durch. „Testspiele sollte man nie überbewerten. Wir haben seit dem Karlsruhe-Spiel einen positiven Trend in der Liga zu verzeichnen. Auch gegen Meppen haben wir nicht schlecht gespielt.“, so Steffen, „Wir wollen zeigen, dass wir das Spiel gewinnen können. Das ist auch unser Anspruch.“ Zur Verletztensituation vermeldet der Cheftrainer, dass sich, bis auf Jamil Dem, alle Spieler an Bord befinden und einsatzbereit sind. „Wir haben das Privileg, dass wir fast keine Verletzten haben. Jeder, der auf dem Platz steht, muss Gas geben, sonst kann es sein, dass er seinen Platz abgeben muss."
Die Gesamtbilanz
Unsere Himmelblauen trafen erst zwei Mal auf die Würzburger Kickers. In der 3. Liga-Saison 2015/16 trennten sich beide Teams im Hinspiel 1:1 unentschieden. Im Rückspiel behielten die Gäste aus Bayern die Oberhand und bezwangen unseren CFC in der community4you ARENA mit 0:1.
Tickets
Unterstützt unsere Himmelblauen live im Stadion! Tickets für die Partie gegen den FC Würzburger Kickers gibt es hier im Online-Ticketshop, im CFC-Fanshop in der community4you ARENA und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Den ganzen Beitrag lesen auf: Der CFC-Newsticker