Schweizer übernehmen Paracelsus im Vogtland

Die Schweizer Beteiligungsgesellschaft Porterhouse Group AG will die insolvente Klinikgruppe Paracelsus übernehmen, die 40 Einrichtungen deutschlandweit betreibt – auch im Vogtland, wobei das Reichenbacher Krankenhaus als sehr gefährdet gilt, weil es jährlich Medienangaben zufolge 3 Millionen Minus macht.

Den ganzen Beitrag lesen auf: Nachrichten von Vogtland-Anzeiger.de