Geflüchteter bei Angriff mit Hund leicht verletzt


Ein Geflüchteter ist in Plauen bei einem Angriff mit einem Hund leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der 20-Jährige aus Gambia am Montagabend auf einem Parkplatz von zwei deutschen Männern beleidigt und bedrängt. Die beiden hatten einen Hund dabei, der den Flüchtling

Den ganzen Beitrag lesen auf:
Aktuelles zum Thema Plauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.mehrfans.de