Unerlaubter Waffenbesitz: „Reichsbürger“ aus Voigtsgrün vor Gericht

Das Landgericht Zwickau verhandelt am Dienstag den Berufungsprozess gegen einen mutmaßlichen „Reichsbürger“ wegen unerlaubten Waffenbesitzes. Im Haus des mehrfach vorbestraften 63-Jährigen in Voigtsgrün im Vogtland hatte die Polizei Ende des Jahres 2016 ein Gewehr mit 16 Schuss Munition sowie weitere 900 Patronen gefunden.

Den ganzen Beitrag lesen auf: Nachrichten von Vogtland-Anzeiger.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.mehrfans.de