Category Archives: Mittelsachsen

Diesel „gezapft“

Oederan – Offensichtlich nutzen unbekannte Täter die Zeit übers Wochenende und machten sich an einer mobilen Baustellentankanlage in der Ringstraße zu schaffen. Sie öffneten mit Gewalt eine Tanksäule sowie den Tank eines Baggers und „zapften“ insgesamt rund 950  Liter Diesel im

Firma ausgeräumt/Polizei bittet um Unterstützung

Grünhain-Beierfeld – In der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagabend hausten unbekannte Täter in einer Firma in der Kühnhaider Straße. Nach den ersten Ermittlungsergebnissen brachen die Täter ein Fenster zur Werkhalle auf, um dann weitere Türen, darunter Brandschutztüren, mit brachialer Gewalt aufzuhebeln

Anstoß an Laterne/Zeugen gesucht

Königshain-Wiederau – Ein bisher unbekanntes rotes Fahrzeug befuhr im Ortsteil Stein die Straße Goldene Aussicht. In Höhe des Hausgrundstücks 31 kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Straßenlaterne. An der Laterne entstand Sachschaden in Höhe von ca.

Anstoß auf Parkplatz/Zeugen gesucht

Erlau/OT Schweikershain – Auf dem Parkplatz des Altenpflegeheimes in der Straße Zur Mühle stieß am 3. April 2014, zwischen 13.45 Uhr und 22.15 Uhr, ein bisher unbekanntes Fahrzeug, vermutlich ein weißer, silberfarbener oder grauer Pkw, gegen einen parkenden roten VW Polo. Dabei

Kind und Pkw stießen zusammen

Königshain-Wiederau – Auf dem provisorischem Parkplatz auf einer Wiese an der Steiner Straße im Ortsteil Wiederau rannte am Sonntag, gegen 8.55 Uhr, ein 11-jähriger Junge durch eine Reihe parkender Fahrzeuge und stieß dabei mit einem in der Zufahrt fahrenden Pkw Honda

Anstoß beim Ausparken

Hainichen (Bundesautobahn 4) – Auf dem Parkplatz „Rossauer Wald“, Richtungsfahrbahn Eisenach, kollidierte am Sonntag, gegen 14.35 Uhr, der 54-jährige Fahrer eines Opel Zafira beim Ausparken mit einem hinter ihm stehenden VW Passat. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe

Jugendclub heimgesucht

Kriebstein/OT Grünlichtenberg – Am Sonntag, gegen 10 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter den Jugendclub in der Mittleren Dorfstraße heimgesucht hatten. Durch ein Fenster gelangten sie ins Innere und entwendeten ein paar hundert Euro Bargeld. Zur Höhe des

Sturz nach Bremsvorgang

Großschirma – In Höhe der Großschirmaer Delle scherte am Sonntag, gegen 16 Uhr, der 49-jährige Fahrer eines Opel Zafira auf der Bundesstraße 101 zum Überholen aus. Ein 36-jähriger Motorradfahrer, der sich mit seiner Honda bereits im Überholvorgang befand, bremste, um nicht mit

Nachts, wenn alles schläft

Döbeln – Während die Mieterin (46) einer Wohnung in einem Wohnkomplex am Niedermarkt schlief, drangen unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag durch Aufhebeln einer Tür in deren Wohnung ein. Im Arbeitszimmer suchten sie nach Brauchbarem und entwendeten einen Laptop, eine

Transporter überschlug sich/3 Verletzte

Hainichen (Bundesautobahn 4) – Drei Verletzte gab es am Sonntagmorgen, als sich ein Kleintransporter kurz vor der Anschlussstelle Hainichen (km 51, Fahrtrichtung Aachen) überschlug. Kurz vor 4.30 Uhr kam der Mercedes Sprinter (Fahrer: 20) in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts ab und

Zwei Mal Totalschaden

Hainichen – Bei einem Unfall auf der Kreuzung Bahnhofstraße/Frankenberger Straße entstand an zwei Pkw Totalschaden. Am Sonnabend, gegen 22.30 Uhr, war ein Renault Clio (Fahrerin: 57) von der Bahnhofstraße, aus Richtung Bahnhof, nach links in die Frankenberger Straße abgebogen.  Dort kam

Radfahrerin stürzte

Freiberg – Am Sonnabend, 10.15 Uhr, war eine Radfahrerin (61) auf dem für Radfahrer freigegebenen Fußweg linksseitig der Karl-Kegel-Straße, in Richtung Südkreuz, unterwegs.  Beim Überfahren der Maxim-Gorki-Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem von der Maxim-Gorki-Straße nach rechts in die Karl-Kegel-Straße

Luft raus

Großschirma – Bei einem Pkw Volvo und einem Audi war am Samstagmorgen die Luft raus. Jemand hatte an den beiden Pkw insgesamt drei Reifen offenbar zerstochen. Der Schaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt.

Diebe hantierten an der Kirche

Großschirma – Unbekannte Diebe hantierten in der Nacht zum Samstag an der Kirche in der Muldentalstraße. 15 Meter Blitzableiter und über 20 Meter Dachrinne und Fallrohr bauten die Langfinger ab und nahmen das Material im Wert von geschätzten 2 000 Euro