Category Archives: Nordsachsen

Fassadendämmung am alten Brauhaus

Torgau. Die Bauarbeiten im künftigen Brauhauspark laufen ganz nach Plan. Ende dieser Woche soll die Montage der Betonfertigteile für Möbel Boss und Hammer abgeschlossen werden. Ab dem 14. Juli steht dann die Montage der Trapezbleche und der Fassade auf dem

Fassadendämmung am alten Brauhaus

Torgau. Die Bauarbeiten im künftigen Brauhauspark laufen ganz nach Plan. Ende dieser Woche soll die Montage der Betonfertigteile für Möbel Boss und Hammer abgeschlossen werden. Ab dem 14. Juli steht dann die Montage der Trapezbleche und der Fassade auf dem

„Die Bilder brennen sich regelrecht fest“

Mockrehna/Torgau. Selbst vier Tage nach den schweren Verkehrsunfällen, die sich am Wochenende im Altkreis fast zeitgleich ereigneten (fünf Tote und vier Schwerverletzte, TZ berichtete), wirken die Bilder nach – vor allem bei den ausgerückten Feuerwehrleuten. Den ganzen Beitrag lesen auf:

Gesucht wird das „Mädchen von nebenan“

Nordsachsen. Nein, an ihm liegt es sicher nicht, dass TV-Sternchen Melanie Müller einen kometenhaften Aufstieg hinlegte. Als Fotograf Carl Göpke die gebürtige Oschatzerin damals vor die Linse holte, um für den Roitzscher Tilo Süptitz einen Kalender zu produzieren, war das

Ausdrucksvolles Finale

Torgau. Musikalisch war es am Wochenende in Torgaus Innenstadt. Doch neben Klängen von Dudelsack, Leierkasten und Rasseln wurden in der Stadtkirche Sankt Marien in Torgau ganz andere Klänge laut. Den ganzen Beitrag lesen auf: Newsticker der Torgauer Zeitung

Ausdrucksvolles Finale

Torgau. Musikalisch war es am Wochenende in Torgaus Innenstadt. Doch neben Klängen von Dudelsack, Leierkasten und Rasseln wurden in der Stadtkirche Sankt Marien in Torgau ganz andere Klänge laut. Den ganzen Beitrag lesen auf: Newsticker der Torgauer Zeitung

„Beim Lesen tauch ich ab“

Torgau. Seit 2012 findet der Buchsommer Sachsen als landesweites Projekt zur Leseförderung statt. Er steht unter der Schirmherrschaft des Sächsischen Staatministeriums für Kultus und wird vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert. Den ganzen Beitrag lesen auf: Newsticker der

Ein Tänzchen mit dem Hausmeister

Torgau. „Ich wünschte, ich könnte meine Mutter danach fragen“, sagte Patricia Kelly als sie ein Kapitel ihres Buches „Der Klang meines Lebens“ vorlas, in dem es um ein Paar rote Schuhe ging. Den ganzen Beitrag lesen auf: Newsticker der Torgauer

Buntes Künstlertreiben vor Hahnemanns Haus

Torgau. Gäste aus Übersee hatten sich am vergangenen Wochenende beim Katharina-Tag in Torgau angesagt: US-amerikanische Touristen kamen per Schiff zur Großen Kreisstadt und erlebten unter anderem die Renaissancetänzer des Kunst- und Kulturvereins … Den ganzen Beitrag lesen auf: Newsticker der

„Tanker“ musste stehen bleiben

Dommitzsch/Elsnig. Beim großen Feldbrand am Freitag in Dommitzsch mussten die Einsatzkräfte ohne die Unterstützung ihrer Elsniger Kollegen auskommen. Trotz Alarmierung. Das wiederum sorgte in der Gänsebrunnenstadt für Unmut … Den ganzen Beitrag lesen auf: Newsticker der Torgauer Zeitung

Maulbeerbaum und Kinder-Musical

Schildau. Das Schuljahr neigt sich dem Ende und in der Schildauer Grundschule stehen noch zwei Höhepunkte auf dem Programm. Worum es dabei geht erfragte die Torgauer Zeitung bei Schulleiterin Rosmarie Fischer. Den ganzen Beitrag lesen auf: Newsticker der Torgauer Zeitung

Quistel frisst uns ins WM-Finale

Fussball-WM. So sicher war sich das TZ-WM-Orakel Quistel selten. Gestern morgen entschied sich die Bärin ganz ohne zu zögern für einen Sieg der deutschen Fußball-Nationlelf gegen Brasilien. Den ganzen Beitrag lesen auf: Newsticker der Torgauer Zeitung

Quistel frisst uns ins WM-Finale

Fussball-WM. So sicher war sich das TZ-WM-Orakel Quistel selten. Gestern morgen entschied sich die Bärin ganz ohne zu zögern für einen Sieg der deutschen Fußball-Nationlelf gegen Brasilien. Den ganzen Beitrag lesen auf: Newsticker der Torgauer Zeitung

Weg frei für den Kita-Umbau

Mockrehna. Kurzfristig machen sich Umbauarbeiten in der Kita Mockrehna erforderlich. Grund sind die hohen Anmeldezahlen im Krippenbereich. „Wir müssen reagieren. Bislang verfügten wir über eine Ausnahmegenehmigung vom Landesjugendamt für einen gewissen Zeitraum. …" Den ganzen Beitrag lesen auf: Newsticker der