Category Archives: PD Chemnitz-Erzgebirge

Hang abwärts gefahren

Schwarzenberg – Auf einem Parkplatz in der Gemeindestraße in Bermsgrün parkte am Dienstag, gegen 15.30 Uhr, die 62-jährige Fahrerin eines Pkw Hyundai vorwärts in eine Parklücke ein. Dabei fuhr der Pkw einen Hang hinab und kam an einem Baum zum Stehen.

Inca ohne Navi

Aue – Ohne Navigationsgerät ist seit Dienstagvormittag ein Inca. Der Kastenwagen von Seat stand auf einer Freifläche an der Prof.-Richard-Beck-Straße. Am Dienstag, zwischen 9 Uhr und 11.30 Uhr schlug jemand die Scheibe der Beifahrerseite ein und stahl aus dem Fahrzeuginneren ein

Drei Umarmungen mit Folgen/Polizei warnt vor falschen Spendensammlern

Marienberg/Annaberg-Buchholz – Zwei Senioren wurden am Dienstagmittag auf dem Marienberger Markt Opfer von Dieben. Gegen 10.30 Uhr hielt ein Mann einem 82-Jährigen eine Spendenliste der „Behindertenhilfe Marienberg“ wortlos vor die Nase und bat so um eine Spende. Der Senior holte seine

Viehtransporter geriet in Brand

Chemnitz OT Röhrsdorf – Am Dienstag, gegen 15.50 Uhr, geriet auf der Richtungsfahrbahn Chemnitz – Leipzig der Bundesautobahn 72 in Höhe der Anschlussstelle Chemnitz-Röhrsdorf der Sattelauflieger eines Viehtransporters Mercedes in Brand. Der Lkw transportierte sechs Kühe und einen Bullen. Der 57-jährige Fahrer des

Anstoß an parkendes Auto

Penig – Auf der Waldstraße stieß am Dienstagmittag, gegen 12.15 Uhr, ein Pkw Mercedes (Fahrer: 77) gegen einen parkenden Subaru Forester und schob diesen noch gegen einen davor parkenden Toyota Auris. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den drei

Besprüht

Rochlitz – Nicht grün, ja grün sind alle Kleider, sondern waren am Dienstag, gegen 10.30 Uhr, 20 Leitpfosten, Verkehrszeichen und die Fahrbahn entlang der B 175 in Richtung Geringswalde, in der Nähe des Abzweigs nach Zettlitz. Unbekannte Täter hatten alles

„Räder“los

Penig/OT Niedersteinbach – Am Dienstag, gegen 10 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter auf einem Grundstück in der Straße Kleine Seite zugange waren. Sie entwendeten vier 18 Zoll-Kompletträder mit Alufelgen im Wert von rund 1 100 Euro. Angaben

Einen mutmaßlichen Autoeinbrecher gestellt …

Chemnitz OT Kapellenberg – … haben Polizisten in den frühen Dienstagmorgenstunden. Der Tatverdächtige (29) soll an einem in einer Tiefgarage der Beckerstraße abgestellten BMW eine Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Auto einen Rucksack mit Sportsachen sowie eine Sonnenbrille gestohlen haben. Was

Anstoß an Lichtmast

Schneeberg – Der 70-jährige Fahrer eines Rover-Geländewagens parkte am Montag, gegen 14.30 Uhr, auf dem Fürstenplatz rückwärts aus und stieß dabei gegen einen Lichtmast. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2 500 Euro. Am Lichtmast war kein Schaden sichtbar.

Anstoß beim Ausparken

Johanngeorgenstadt – Beim rückwärts Ausparken auf einem Parkplatz in der Eibenstocker Straße kollidierte am Montag, gegen 11.35 Uhr, ein Pkw VW (Fahrer: 80) mit einem Pkw Mercedes (Fahrer: 66), wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 000 Euro entstand. Verletzt

Vorfahrtsfehler?

Raschau-Markersbach – Am Montagmorgen fuhr gegen 8.20 Uhr der 60-jährige Fahrer eines Multicar von der Anton-Günther-Straße in Raschau auf die bevorrechtigte Bundesstraße 101 auf. Dabei kollidierte der Multicar mit einem auf der Bundesstraße aus Richtung Markersbach kommenden Pkw BMW (Fahrerin: 45).

Aufgefahren

Schönheide – Die Hauptstraße (S 278) aus Richtung Rodewisch in Richtung Eibenstock befuhren am Montag, gegen 15 Uhr, der 33-jährige Fahrer eines VW-Transporters und der 23-jährige Fahrer eines Pkw Opel. Als der Opel-Fahrer in Höhe der Ein-/Zufahrt zu einem Einkaufsmarkt verkehrsbedingt

Nach Unfall verstorben

Johanngeorgenstadt – Gegen 17.15 Uhr befuhr am Montag der 56-jährige Fahrer eines Pkw Opel die Verbindungsstraße aus Richtung Grenzwaldbaude in Richtung Zum Kanzelstein. In einer Linkskurve in Höhe einer Kleingartenanlage kam der 56-Jährige aus bisher unbekannter Ursache, vermutlich wegen plötzlicher gesundheitlicher

Brand im Wohnheim

Oberwiesenthal – In der Gemeinschaftsküche in der zweiten Etage eines Wohnheimes in der Karlsbader Straße kam es am Montagabend, kurz nach 20.30 Uhr, zu einem Brand. Zwei Bewohner, eine 23-jährige Bewohnerin und ein Bewohner (Alter nicht bekannt), hatten den Brandmelder gehört