Youngtimer rollen ins Vogtlandstadion

Plauen – Zum 2. Mal gibt es in Plauen ein Youngtimer-Treffen und zwar am 17. Juni ab 9 Uhr im Vogtlandstadion. Angekündigt haben sich laut Volker Herold bislang 40 Besitzer von Fahrzeugen aller Marken, die in etwa zwischen 1970 und

Grenzöffnung-Jubiläum: Vogtland bereitet Wanderausstellung vor

Das einstige Leben an der damaligen deutsch-deutschen Staatsgrenze zwischen Sachsen und Bayern soll für ein größeres Publikum erfahrbar werden. Dazu arbeitet ein Team aus zehn Historikern und Heimatforschern in Oelsnitz an einer Wanderausstellung. Den ganzen Beitrag lesen auf: Nachrichten von

Mehr Rechtsextremisten im Vogtland

Plauen – Der Präsident des Landesamtes für Verfassungsschutz, Gordian Meyer Plath, hielt bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes für 2017 fest, dass die Zahl der Rechtsextremisten im Vogtland zunahm – im Gegensatz zum Landestrend. Den ganzen Beitrag lesen auf: Nachrichten von

Wieder im Vogtland: Schwere Unwetter mit bis zu 70 Litern Regen

Teile des Vogtlandes sind am Samstag von schweren Unwettern mit bis zu 70 Litern Regen pro Quadratmeter getroffen worden. Man habe rund 50 Feuerwehreinsätze gehabt, sagte ein Sprecher der Rettungsleitstelle in Zwickau. Den ganzen Beitrag lesen auf: Nachrichten von Vogtland-Anzeiger.de

Amerikanische Fliegerbombe in Plauen im Vogtland gefunden

In Plauen im Vogtland ist eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Das gab die Stadt am Dienstag bekannt. Danach handelt es sich um eine 250-Kilogramm-Bombe amerikanischer Bauart mit zwei Zündern. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Dresden sei bereits vor Ort.

Drama in Plauen: Fünfjähriger stürzt von Balkon und stirbt

In Plauen fällt ein Fünfjähriger vom Balkon im dritten Stock. Das Kind überlebt den Unfall nicht. Ein fünf Jahre alter Junge ist in Plauen von einem Balkon eines Mietshauses elf Meter in die Tiefe gestürzt und tödlich verletzt worden. Nach

Fliegerbombe in Plauen entschärft

Nach dem Fund einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist der Blindgänger in der Nacht zum Mittwoch entschärft worden. Die Polizei schrieb auf dem Kurznachrichtendienst Twitter: „Entwarnung in Plauen. Die Fliegerbombe ist entschärft. Gute Arbeit aller Einsatzkräfte!“ Nach Angaben der

Kindertagesstätte in Plauen vom Land ausgezeichnet

Die Kindertagesstätte „Am Fuchsloch“ in Plauen ist vom Land für ihre Arbeit ausgezeichnet worden, Ängsten bei Kindern vorzubeugen. „Kinder benötigen viele soziale und emotionale Kompetenzen, damit sie mit den Herausforderungen des Alltags umgehen können und stark werden“, sagte die sächsische

Unwetterschäden betragen mindestens 40, 5 Millionen Euro

Die Schäden im Vogtland durch das heftige Unwetter am 24. Mai sind höher als zunächst geschätzt. Wie das Landratsamt Vogtlandkreis am Freitag mitteilte, belaufen sich die vorläufigen Kosten für die vom Hochwasser verursachten Schäden auf gut 40, 5 Millionen Euro.

Eubabrunn: Tummelplatz Natur beim Umweltkindertag

Hätte man ihn gelassen, wäre Lenny (Mitte) am liebsten mit Tom und Emily auf dem alten Lanz von Albrecht Götz losgetuckert. „Ich kann Traktor fahren“, erklärte Lenny am Donnerstag selbstbewusst beim 7. deutsch-tschechischen Umweltkindertag im Riedelhof Eubabrunn. Den ganzen Beitrag

Massenschlägerei unter Teenagern: Junge schwer verletzt

Ein 13-Jähriger ist bei einer Massenschlägerei unter rund 40 Jugendlichen in Plauen im Vogtland durch einen Steinwurf schwer verletzt worden. Vier weitere Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus, wie die Polizei am

Bombenfund im Reusaer Wald

Am Dienstag ist wieder einmal in Plauen eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Und nicht weit von der Stelle entfernt, wo die letzte vor einem Jahr etwa lag. Den ganzen Beitrag lesen auf: Nachrichten von Vogtland-Anzeiger.de

Grund für Massenschlägerei unter Teenagern noch unklar

Der Auslöser für die Massenschlägerei unter Jugendlichen am Wochenende in Plauen ist weiter unklar. Die Polizei wolle so schnell wie möglich Licht ins Dunkel bringen, erklärte ein Polizeisprecher am Montag auf Anfrage. Nach dem Zeugenaufruf gebe es bereits erste Hinweise,

Grund für Massenschlägerei in Plauen noch unklar

Plauen – Der Auslöser für die Massenschlägerei unter Jugendlichen am Wochenende in Plauen ist weiter unklar. Die Polizei wolle so schnell wie möglich Licht ins Dunkel bringen, erklärte ein Polizeisprecher am Montag auf Anfrage. Den ganzen Beitrag lesen auf: Nachrichten