Sachsen: Grundlegende Reform der Abgeordnetenentschädigung

CDU- und FDP-Landtagsfraktion einigen sich auf grundlegende Reformen der Abgeordnetenentschädigung und -altersversorgung Dresden. Die in der vergangenen Legislaturperiode beschlossene Koppelung der Grundentschädigung an Richterbezüge gibt es künftig nicht mehr. Die nächste Stufe der Erhöhung von 4.835 Euro auf 5.249 Euro,

Unland: Doppelhaushalt schafft richtige Weichenstellungen

Finanzminister Unland zum Doppelhaushalt 2011 / 2012: „Weichenstellung für Transformationsdekade – weiterhin keine Neuverschuldung – Mehreinnahmen fließen in Investitionen“ „Wir stehen am Beginn einer Transformationsdekade. Durch den Rückgang der Bevölkerung und die sinkenden Solidarpakt- und Eu-Mittel wird das Haushaltsvolumen bis

Heinz: Priorität ländlichen Raum – Doppelhaushalt 2011/2012

Heinz: Haushalt mit Schwerpunkt Hochwasserschutz und ländlicher Raum. Der Hochwasserschutz und eine zielgerichtete Förderung der Landwirtschaft sowie des ländlichen Raums sind im Sächsischen Doppelhaushalt 2011/2012 mit einer hohen Priorität bedacht worden. Andreas Heinz, Arbeitskreisvorsitzender Ländlicher Raum, Umwelt und Landwirtschaft der

Heidan: Sachsens Investitionen und Förderprogramme gesichert

Weichenstellung für eine starke und selbsttragende Wirtschaft. Heidan: Freistaat hat noch immer eine der höchsten Investitionsquoten … Mit dem neuen Doppelhaushalt 2011/2012 erhält Sachsens Wirtschaft alle wichtigen Impulse und die richtige Weichenstellung um stark und selbstbewusst in die Zukunft zu

Kupfer: Haushalt für nachhaltige Umwelt- und Agrarpolitik

Hochwasserschutz und ländlicher Raum sind die Schwerpunkte in den kommenden zwei Jahren. „Der Etat des Landwirtschafts- und Umweltministeriums für die kommenden zwei Jahre ermöglicht eine nachhaltige Umwelt- und Agrarpolitik auf solider finanzieller Basis“. Das sagte Staatsminister Frank Kupfer gestern bei

Lebensmittelbranche – Zeit der Billig-Preise bald vorbei!

Dioxin-Skandal, steigende Rohstoffpreise. BILD.de sprach mit dem Chef der Lebensmittel-Branche Abraham. Was kommt auf die Verbraucher zu?Foto: dpa Picture-Alliance Go to Source

Neues Internat in Reichenbach eingeweiht

Nach zwölfmonatiger Bauzeit und damit termingerecht wurde gestern das neue Berufsschulinternat des Landkreises in Reichenbach übergeben. Go to Source

Hochspannungsleitung sorgt für Empörung

Zaulsdorf –  Die Envia plant eine 110-Kilovolt-Hochspannungsfreileitung zwischen den Umspannwerken Droßdorf am Oelsnitzer Industriegebiet Johannisberg und Falkenstein. Die Pläne sorgen allerdings für Widerstand. Go to Source

Die Idylle trügt

Torgau (TZ). Der Elbepegel stand gestern Mittag in Torgau bei 7,40 Meter. Exakt bei diesem Stand tritt Alarmstufe III in Kraft, ab welcher die Bewachung der Deiche zu organisieren ist. „Die Abschnitte werden regelmäßig kontrolliert, nicht aber die Stützpunkte aktiviert

Der Kreis reicht bis in den Himmel

Nordsachsen (TZ). Wirtschaft und Verkehr sind seit jeher eng miteinander verzahnt. Deshalb sollen die Beteiligungen des Landkreises aus diesem Bereich auch gemeinsam betrachtet werden. Go to Source

Feuerwehr Neußen: April-Jubiläum wird im Mai gefeiert

Neußen (TZ) In diesem Jahr feiert die Freiwillige Feuerwehr Neußen ein ganz besonderes Jubiläum – ihren 100. Jahrestag. Die TZ sprach mit Wehrleiter Manfred Ferl. Go to Source

"Der Volksarzt" kommt in Beckwitz aufs Papier

Torgau (TZ). Sie heißen „Integral“, „Narodny doktor“, „Istorii shizni“, „Aibolit“ und „Leczebnye pisma“ – und es sind fünf russischsprachige Monatszeitungen mit kyrillischen Schriftzeichen, die in Beckwitz gedruckt werden. Go to Source

Sonderlob der Woche

Ein Hoch auf den großartigen Service der Deutschen Bahn AG. Der Torgauer Manfred A. schilderte der Redaktion seine Erfahrungen. Er wollte im Dezember eine zweitägige Urlaubsfahrt mit seiner Frau nach Hamburg unternehmen, hatte das Hotel schon gebucht. Go to Source

Torgauer liefern Sand für das Weltcup-Finale

Torgauer Transportunternehmen GEDO beliefert seit 1998 Turnierböden für „Partner Pferd“ in LeipzigPferdesport (TZ). Pferdesport-Anhänger wissen es bereits seit geraumer Zeit: Das diesjährig größte Hallenturnier der Welt wird vom 27. April bis 1. Mai in Leipzig mit den vier Weltcup-Finals ausgetragen.