Als Glücksfee fungierte dieses Jahr ein Mann

Sportlerumfrage (TZ). Das Mitmachen bei der Umfrage nach den „Sportlern des Jahres 2010“ hat sich für acht Einsender gelohnt. Im Rahmen der Sportlerehrung auf dem TZ-Sportlerball am vergangenen Samstag im Torgauer Kulturhaus wurden die Gewinner der acht Leserpreise live ermittelt.

Vaatz: Wohnungsunternehmen in den neuen Ländern entlastet

Berlin. Heute diskutieren der Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung über die Altschuldenentlastung für Wohnungsunternehmen in den neuen Bundesländern. Dazu erklären der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Arnold Vaatz: Arnold Vaatz MdB aus Dresden “Die ostdeutschen kommunalen Wohnungsunternehmen sind wegen noch

Wenn Einnahmen und Bevölkerungszahl sinken – Steffen Flath

… muss zwangsläufig auch die Zahl der Ämter angepasst werden. Dresden. Zur gestrigen Entscheidung der Regierung über die künftige Behördenstruktur erklärt Steffen Flath, Vorsitzender der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages: Sachsens CDU-Fraktionschef Steffen Flath „Nachdem die Regierungskoalition im vergangenen Jahr den

Feist: Wider dem Vergessen – Ehrung im Deutschen Bundestag

Babi Yar: Die vergessenen jüdischen Opfer aus Kiew erhalten Ehrung im Deutschen Bundestag Berlin. Zum Gedenken an das Massaker an der jüdischen Bevölkerung in Kiew im Jahre 1941 stellt der Deutsche Bundestag auf Betreiben des Leipziger Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Feist

Meyer: Die Leistung Jugendlicher schon mit Vorschlag ehren

Ausschreibungsende naht Glowatzky-Stiftung ehrt engagierte junge Leute mit 6.000 Euro Preisgelder Zittau. „Wir können nicht nur auf die Jugend schimpfen, sondern wir müssen gute Leistungen anerkennen und zum Weitermachen motivieren. Deshalb kann allein ein Vorschlag zum Glowatzky-Preis ein Zeichen sein,

Kabinett beschließt Standortkonzeption für Sachsen

Standortkonzeption für die zukünftige Behördenstruktur in Sachsen (In den Anlagen unten finden Sie eine karthografische Übersicht sowie das Konzept) Dresden. Das Sächsische Kabinett hat heute mit der Verabschiedung einer bis zum Jahr 2020 reichenden Standortkonzeption die Weichen für die zukünftige

Staatsministerin Clauß gründet Gleichstellungsbeirat

Gleichstellungsbeirat – Gleichstellungspolitik in der Lebensverlaufsperspektive Sachsens Staatsministerin Christine Clauß wird am 1. Juni dieses Jahres einen Gleichstellungsbeirat ins Leben rufen. Der Beirat hat die Aufgabe, zur Verwirklichung der Chancengleichheit sowie zur Verbesserung der jeweiligen Lebenssituation von Frauen und Männern

Alexander Dierks zum neuen JU-Landesvorsitzenden gewählt

Junge Union Sachsen & Niederschlesien startet mit neuer Mannschaft und frischen Ideen ins Jahr 2011 Freiberg. Die Junge Union Sachsen & Niederschlesien hat auf ihrem Landestag am 22. und 23. Januar 2011 in Freiberg Alexander Dierks aus dem Kreisverband Chemnitz

Heidan: Gegen Fachkräftemangel hilft bessere Ausbildung

Gegen Fachkräftemangel hilft bessere Ausbildung Dresden. Um dem zunehmenden Fachkräftemangel in der sächsischen Wirtschaft entgegen zu wirken, bedarf es nach Ansicht des CDU-Wirtschaftsexperten Frank Heidan nicht allein eines Zuzugs von ausländischen Facharbeitern, sondern vor allem auch einer besseren Ausbildung der

Kupfer: Umwelttechnik – Messen als Sprungbrett ins Ausland

Kupfer: „Große Möglichkeiten für Unternehmen der Umweltbranche in Schwellen- und Entwicklungsländern“ Leipzig. „Den sächsischen Unternehmen aus dem Bereich der Umwelttechnologie bieten sich in Schwellen- und Entwicklungsländern große Möglichkeiten, die sie unbedingt nutzen sollten“, sagte Umweltminister Frank Kupfer (CDU) bei der

Spitzen-Auftritt auf der Fashion Week in Berlin

Es war ein Spitzen-Auftritt nach Maß, den die Modedesignerin Irene Luft gemeinsam mit zwei vogtländischen Stickereien am Samstagmittag auf der Fashion Week in Berlin hinlegte. Nach der Modenschau am Mittwochabend ging es nun auf die Hauptbühne der Modewoche. zum Artikel

Baulärm nach Stundenplan

Torgau (TZ). Zehn überwiegend regionale Baubetriebe gleichzeitig sind momentan im Rahmen der Gesamtsanierung an der Katharina-von-Bora-Mittelschule zu Gange. An drei von fünf Bauabschnitten (1. Schülercafé, Mehrzweckraum und Verbinder; 2. Nebengebäude; 3. erste Hälfte Hauptgebäude) wurde beziehungsweise wird parallel gearbeitet. In

Endlich Bewegung im Fall Dammweg

Torgau (TZ). Wie kürzlich berichtet, hatte sich die TZ im Dezember an den Grundstückseigentümer des Dammweges, den Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB), gewandt. Pressesprecherin Andrea Krieger hatte dazumal darauf verwiesen, dass der SIB die Immobilie „als betriebsnotwendige Fläche der

Sportler des Jahres werden heute gekürt

Torgau (TZ). Die „Sportler des Jahres 2010“ stehen fest! Heute Abend werden die Siegerinnen und Sieger der 20. von der Torgauer Zeitung und dem Kreissportbund Nordsachsen initiierten Umfrage im Torgauer Kulturhaus bekannt geben. In vier Kategorien – Damen, Herren, Nachwuchs,