Tag Archives: Andritzki.

Ministerpräsident würdigt Alojs Andritzki als Vorbild

Dresden (13. Juni 2011) – Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat den von den Nationalsozialisten ermordeten Geistlichen Alojs Andritzki als Vorbild für heutige und kommende Generationen gewürdigt. Auch in extremer Lage sei er zu seinem christlichen Glauben und seinen Überzeugungen gestanden. Der

Alois Andritzki, Hofkirche Dresden

Wortgottesdienst anläßlich der Urnenübertragung von Alojs Andritzki, Aloys Scholze und Bernhard Wensch Alois Andritzki der am Pfingstmontag 2011 seliggesprochen wird, wird vorgestellt sorbisch/deutsch Video Bewertung: 0 / 5

Urnenübertragung von Alois Andritzki – Sachsenspiegel 05.02.2011

Stürmischer Wind zerrt am Gewand von Dompfarrer Klemens Ullmann. Am Grab der drei katholischen Pfarrer Alois Andritzki, Aloys Scholze und Bernhard Wensch beginnt eine Prozession, wie sie Dresden noch nicht erlebt hat: Mehr als 60 Jahre nach ihrem Tod im

Andritzki. Bekenntnis – Making Of

Das Making Of von Andritzki. Bekenntnis. Darsteller: Tomaš Klimann; Aufnahmen von und mit Stefan Kutsche, Christof Bjarsch, Michał Cyž, Giancarlo Pasquesi und Sonja Toepfer. Zu Gast am Set: Rafael Ledźbor, Posol, und Maćij Bulang, Sorbische Zeitung. Aufnahmen in der KZ-Gedenkstätte

Andritzki. Bekenntnis. Trailer.mov

„Hören wir auf stumm und träge zu sein.“ Mit den Mitteln der Videokunst wird für die Seligsprechung von Alois Andritzki ein moderner Weg zur Erschließung dieser Feier gewagt. Die Installation richtet sich als zeichenhaftes Symbol an ein größeres Publikum und