Tag Archives: arbeiten

Kliniken in Hoyerswerda und Spremberg arbeiten weiter zusammen

Das Lausitzer Seenland Klinikum (LSK) Hoyerswerda hat am gestrigen Donnerstag seine Kooperation mit dem Krankenhaus Spremberg zur pädiatrischen Notfallversorgung erneuert. Praktisch bedeutet das: Wenn es im Spremberger Geburtshaus einen Notfall gibt, machen sich sofort Spezialisten aus Hoyerswerda auf den Weg,

Kommunalwissenschaftlicher Preis 2012 für wissenschaftliche Arbeiten zur Stadtentwicklungspolitik und Schulnetzplanung

Für hervorragende Arbeiten im Bereich Kommunalpolitik und –verwaltung verleiht die Stadt Leipzig gemeinsam mit der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung am Donnerstag, dem 2. Februar, im Neuen Rathaus den Kommunalwissenschaftlichen Preis. Die mit je 1.500 Euro dotierte Auszeichnung geht in diesem

Gemeinsam sind wir stark – Schule und Kultur arbeiten Hand in Hand zusammen

„Kulturelle Bildung fördert die persönliche Entwicklung unserer Schüler. Wir müssen ihr Interesse dafür wecken und ihnen die Gelegenheit geben, Musik, Tanz, Theater, Kunst und Literatur aktiv zu erleben“, so Kultusminister Roland Wöller, der auf acht innovative sächsische Kooperationen zwischen Schule

Trumpf will enger mit der FH arbeiten

Die Trumpf Sachsen GmbH in Neukirch (Kreis Bautzen) will enger mit der Hochschule Lausitz (FH) zusammenarbeiten. Das sagte Geschäftsführer Harry Thonig während des Besuchs von 30 Studierenden aus dem Maschinenbau der Hochschule Lausitz. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Dresden Pieschen: Arbeiten werden bereits im Januar fortgeführt

Nach dem erfolgreichen Test der mobilen Elemente in der vergangenen Woche geht die Hochwasserschutzbaustelle in Dresden Pieschen nun in eine kurze Weihnachtspause. Je nach Witterung sollen die Arbeiten jedoch bereits im Januar fortgesetzt werden. Ende Februar soll der erste Bauabschnitt

„Ich will so gern wieder arbeiten“

Blumberg (TZ). Frank Wilske ist einer, der immer und überall zur Stelle ist, wenn jemand Hilfe braucht. Ganz egal, ob es sich dabei um einen Nachbarn, einen älteren Blumberger oder gar den Kultur- und Heimatverein des Ortes handelt. Newsticker der

Wieder Arbeiten am Ringbrandofen

Großtreben (TZ). Seit Anfang der Woche geht’s dem Großtrebener Ringbrandofen an den (hölzernen) Kragen. Fördermittel in Höhe von 70 000 Euro machen es möglich. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

Feist: Exzellenz durch Qualität wissenschaftlicher Arbeiten

Fachleute stellen klar: Promotionen dürfen nicht unter Generalverdacht gestellt werden. “Nach all den erhitzten und teilweise irreführenden öffentlichen Diskussionen zum Stellenwert von Promotionen, die vor allem im Kielwasser diverser Plagiatsfälle geführt worden sind, tut es gut, das Thema vom Kopf

Notwendige Arbeiten an der Fassade des Alten Rathauses

Am Alten Rathaus der Stadt Chemnitz werden derzeit durch den Bereich Gebäudemanagement und Hochbau der Stadt Chemnitz notwendige Sicherungsarbeiten vorgenommen. Grund hierfür sind einige lose Obeliske an der Fassade des Gebäudes. Zur Gewährleistung der Sicherung der Passanten wurde ein Bauzaun

Arbeiten in der Agentur für Arbeit

Torgau/Oschatz (TZ). Die Agentur für Arbeit Oschatz will ab September 2012 drei „Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen“ ausbilden. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

Arbeiten in der Agentur für Arbeit

Torgau/Oschatz (TZ). Die Agentur für Arbeit Oschatz will ab September 2012 drei „Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen“ ausbilden. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

Arbeiten in der Agentur für Arbeit

Torgau/Oschatz (TZ). Die Agentur für Arbeit Oschatz will ab September 2012 drei „Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen“ ausbilden. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

Sachsen und Tschechien wollen in Energiefragen noch enger zusammen arbeiten

Dresden (7. Oktober 2011) – Der Freistaat Sachsen und die Tschechische Republik wollen in den Bereichen Energiepolitik und Energiewirtschaft künftig noch enger zusammen arbeiten. Ministerpräsident Stanislaw Tillich und der Ministerpräsident der Tschechischen Republik, Petr Nečas, haben deshalb heute im Anschluss

Vogtländer arbeiten in Sachsen am meisten

Kamenz – Die Vogtländer haben 2009 von allen Sachsen am meisten gearbeitet. Wie das Landesamt für Statistik mitteilte, lagen die Erwerbstätigen im Vogtland mit 1457 Arbeitsstunden pro Kopf und Jahr auf Rang 1, knapp vor denen im Landkreis Meißen mit