Tag Archives: Arbeitslosigkeit

Dulig: „Tillich und Morlok schicken tausende Schlecker-Beschäftigte in die Arbeitslosigkeit“

Martin Dulig, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt: Downloads:  SPD-Antrag_Drs_5_8646.pdf Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.

Arbeitslosigkeit im Vogtland geht deutlich zurück

Die Arbeitsmarktbelebung hat sich 2011 im Vogtland fort gesetzt. Die Arbeitslosigkeit ist deutlich zurück gegangen, teilt die Arbeitsagentur Plauen mit. Im Jahresdurchschnitt waren rund 11800 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, fast 15 Prozent weniger als im Jahr 2010. Vogtland Anzeiger

Arbeitslosigkeit wächst

Torgau/Oschatz (TZ). Im November waren 3167 Menschen in der Torgauer Region ohne Beschäftigung. Das sind 120 Männer und Frauen mehr als im Vormonat. Rückläufig ist nach Agenturangaben jedoch die Jugendarbeitslosigkeit. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

Arbeitslosigkeit im Raum Hoyerswerda ist leicht zurückgegangen

Die Arbeitslosenzahl im Bereich Hoyerswerda ist im August leicht gesunken. Das geht aus der am Mittwoch veröffentlichten Statistik der Arbeitsagentur Bautzen hervor. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Entlassungen und Arbeitslosigkeit verhindern

Nordsachsen (TZ). Die Bundesagentur für Arbeit Oschatz hat oft mit Arbeitssuchenden über 50 zu tun. Daher unterstützen sie die Aktion 5000×50 – Erfahrung zählt, deren Ziel es ist, dass Unternehmen durch gezielte Aktionen und Angebote Stellen für Über-50-Jährige schaffen und

Jugendliche nach Berufsausbildung lassen Arbeitslosigkeit steigen

„Die bislang positive Entwicklung am ostsächsischen Arbeitsmarkt legt in der Juli-Statistik eine kleine Verschnaufpause ein“, so Shirin Khabiri-Bohr, Leiterin der Agentur für Arbeit Bautzen. „Grund dafür sind die im Juli saisonüblichen Meldungen junger Leute, die ihre Schule, Studium oder betriebliche

Jugendliche nach Berufsausbildung lassen Arbeitslosigkeit steigen

„Die bislang positive Entwicklung am ostsächsischen Arbeitsmarkt legt in der Juli-Statistik eine kleine Verschnaufpause ein“, so Shirin Khabiri-Bohr, Leiterin der Agentur für Arbeit Bautzen. „Grund dafür sind die im Juli saisonüblichen Meldungen junger Leute, die ihre Schule, Studium oder betriebliche

Jugendliche nach Berufsausbildung lassen Arbeitslosigkeit steigen

„Die bislang positive Entwicklung am ostsächsischen Arbeitsmarkt legt in der Juli-Statistik eine kleine Verschnaufpause ein“, so Shirin Khabiri-Bohr, Leiterin der Agentur für Arbeit Bautzen. „Grund dafür sind die im Juli saisonüblichen Meldungen junger Leute, die ihre Schule, Studium oder betriebliche

Delitzsch Als Betreuungsfachkraft raus aus der Arbeitslosigkeit

Delitzsch. Für die Unternehmen ist er eine Plage, für die Bildungsträger die große Chance: Der Fachkräftemangel mischt derzeit die Karten auf dem Arbeitsmarkt neu. Auch die Regionale Initiative Delitzsch (RID) hat mit Berufsbildungsmaßnahmen gut zu tun und offenkundigen Erfolg. LVZ-Online

Arbeitslosigkeit in Sachsen geht im März deutlich zurück

Chemnitz. Eine gute Konjunktur und mildes Wetter haben die Arbeitslosigkeit im März in Sachsen deutlich sinken lassen. Wie die Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Chemnitz mitteilte, ging die Zahl der Menschen ohne Job verglichen mit dem

Arbeitslosigkeit im Februar gering angestiegen

Torgau/Oschatz (TZ). „Der Februar sorgte diesmal für eine positive Überraschung am regionalen Arbeitsmarkt, die wir so nicht erwartet haben“, informierte die Agenturchefin Marlies Hoffmann-Ulrich bei der gestrigen monatlichen Arbeitsmarkteinschätzung in Oschatz. Denn laut aktuellen Zahlen wurden im Agenturbezirk im Februar

Arbeitslosigkeit in Sachsen im Februar nicht gestiegen

Chemnitz (dapd-lsc). Trotz anhaltenden Winters ist die Arbeitslosigkeit in Sachsen nicht gestiegen. Im Februar waren 264.250 Frauen und Männer ohne Job, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Chemnitz mitteilte. Das waren 874 Arbeitslose weniger als im

Sachsen Arbeitslosigkeit steigt trotz Winters nicht weiter an

Chemnitz. Infolge der guten Konjunktur ist die Arbeitslosigkeit in Sachsen im Februar anders als in den Vorjahren trotz des Winters nicht weiter gestiegen. Wie die Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit in Chemnitz am Dienstag mitteilte, waren im vergangenen Monat

Wirtschaft Sachsen Arbeitslosigkeit steigt trotz Winters nicht weiter an

Chemnitz. Infolge der guten Konjunktur ist die Arbeitslosigkeit in Sachsen im Februar anders als in den Vorjahren trotz des Winters nicht weiter gestiegen. Wie die Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit in Chemnitz am Dienstag mitteilte, waren im vergangenen Monat