Tag Archives: Ausschuss

Edathy gegen Anhörung der Opferangehörigen vor NSU-Ausschuss

Freie Presse Chemnitz (ots) – Berlin. Der Untersuchungsausschuss des Bundestags zur Aufklärung der rechtsterroristischen Mordserie will auf eine Anhörung der Hinterbliebenen der Opfer verzichten. Der Ausschussvorsitzende Sebastian Edathy (SPD) sagte der in Chemnitz erscheinenden „Freien Presse“ (Donnerstagausgabe), er halte wenig

Steinbrucherweiterung Thema im Ausschuss

Ausstellungzum Herbst 1991Mit den ausländerfeindlichen Krawallen im September 1991 setzt sich eine Ausstellung des Stadtmuseums und des Eigenbetriebs auseinander, die morgen um 14 Uhr in der Orange Box unweit der Bautzener Brücke eröffnet wird. Die Exposition trägt den Titel „Hoyerswerda,

Geithain Bad Lausicker Ausschuss legt Markt-Neubau keine Steine in den Weg

Bad Lausick. Ob Lidl tatsächlich einen größeren Markt an der Turnersteraße errichtet, bleibt dem Baugenehmigungs-Prozedere vorbehalten. Der Technische Ausschuss jedenfalls will dem Stadtrat empfehlen, dem Vorhaben keine Steine in den Weg zu legen. Dabei nahm er sogar Abstand, die Überbauung

Schkeuditz Ausschuss debattiert über Kosten für Bürgeramt

Schkeuditz. Das neue Bürgeramt wird nun wohl endgültig teurer als die geplanten 2,4 Millionen Euro. Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) kündigte an, das Budget aufstocken zu wollen. Nachdem bereits der 200 000 Euro große Posten Photovoltaikanlage an die Stadtwerke ausgelagert worden

Vorwurf Filetgrundstücke für Leipziger Juristen – Chemnitzer Richter soll vor Ausschuss aussagen

Dresden. Der parlamentarische Untersuchungsausschuss zum sogenannten Sachsensumpf will den früheren Chemnitzer Richter Christian Wirth vernehmen. Ein Beweisantrag dazu sollte möglicherweise noch am Mittwoch beschlossen werden, teilten die Linken im Landtag mit. „Herr Wirth nannte in der Vernehmung eine Reihe von

Schkeuditz Ausschuss berät heute über Fassade für Bürgeramt

Schkeuditz. Tonziegel oder Silikat-Putz, das ist die Frage, wenn es um das Verfahren für die Wärmedämmung und Fassade für das neue Bürgeramt geht. Dessen ungewöhnliche Bauform zieht bereits jetzt die Blicke auf sich. Ein echter Hingucker soll das Gebäude neben