Tag Archives: Belohnung

Opfer setzt Belohnung aus

Rosenbach/OT Oberpirk – (jm) Nach dem Einbruch in seinen Hochsitz an der Schleizer Straße macht ein Jagdpächter jetzt mobil. Für Hinweise die zum Täter führen, verspricht der Senior (74) eine Belohnung von 500 Euro. Zwischen dem 20. Oktober und Sonntag

Brandserie – 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Marienberg – (Fi) Sechs Brände im Stadtgebiet ordnen die Ermittler der Kriminalpolizei einer Serie zu, die am 28. Mai 2012 mit dem Brand in der Altstadtkaserne auf der Töpferstraße begann. Am 20. Juni 2012 brannte ein Hühnerstall/Heuschuppen an der Johann-Ehrenfried-Wagner-Straße,

Versicherung setzt nach Diskothekenbrand Belohnung aus

Freiberg – Am 17. Juli 2012 berichteten wir über den Brand in einer Diskothek an der Himmelfahrtsgasse berichtet. Nach Abschluss der Brandortuntersuchung und den ersten vorliegenden Ergebnissen der Spurenauswertung ist von Brandstiftung auszugehen. Die Ermittlungen dauern an. Der Versicherer der

Schwerer Raub in der Zittauer Innenstadt Oktober 2011 – nochmaliger Zeugenaufruf nach neuestem Ermittlungsstand

Zittau – Bautzener Straße, 07.10.2011, 17:00 Uhr Am Freitag, 07.10.2011, ereignete sich in der Zittauer Innenstadt in einem Geschenkartikelladen in der Bautzener Straße 2 ein schwerer Raub mit gefährlicher Körperverletzung zum Nachteil einer 77-Jährigen. Gegen 17:00 Uhr betrat ein unbekannter

Einbruch in Gartentechnikgeschäft – Belohnung ausgesetzt – Zeugen gesucht

Obercunnersdorf – Hintere Dorfstraße, 29.06.2012, 21:00 Uhr – 30.06.2012, 00:30 Uhr In der Nacht zum Samstag sind unbekannte Täter in Obercunnersdorf in ein Geschäft für Gartentechnik eingebrochen. Dabei wurden zwei Computer und die Ladenkasse entwendet. Die Kasse wurde später ohne

Einbruch in Dönerladen – Belohnung für Hinweise ausgesetzt

Reichenbach – (ow) Um die Täter zum Einbruch in einen Dönerladen ermitteln zu können, hat der Betreiber für entsprechende Hinweise an die Polizei eine Belohnung von bis zu 500 Euro ausgelobt. Die Unbekannten waren in der Nacht zu Donnerstag, zwischen

Zwei Brandstiftungen in Görlitz–Weinhübel Belohnung in Aussicht gestellt

Görlitz – Am 10. November 2011, gegen 23.30 Uhr und gegen 23.40 Uhr, wurden in Görlitz-Weinhübel zwei Brandstiftungen verübt. Ein oder mehrere unbekannte Täter setzten zunächst einen vor der Turnhalle in der Jonas-Cohn-Straße abgestellten weißen PKW Mercedes C 200 in

Für Hinweise, die zur Ergreifung des dringend tatverdächtigen Benjamin Hupel führen, werden 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt.

Mithilfeersuchen und Zeugenaufruf nach Tötungsdelikt an Jonathan H. Leipzig – zwischen Palmengartenwehr und Zeppelinbrücke Zeit: 06.11.2011, gegen 16:30 Uhr (wir berichteten) Am

Die Soko „Aladin“ bittet um Mithilfe – 10.000 Euro Belohnung

Döbeln – Am 1. November 2011 wurde, gegen 20.00 Uhr, der Inhaber des Bistros „Aladin“ Jamal Al Mortada, in seinem Bistro in Döbeln, Rudolf-Breitscheid-Straße 2, von einem unbekannten Täter durch mehrere Schüsse getötet. (wir berichteten) Das Opfer erlag noch am

Verzweifelte Mutter setzt Belohnung aus

Reichenbach – Einem brutalen Raubüberfall zum Opfer gefallen ist am vergangenen Freitag, 13. Januar, ein 29-jähriger Mylauer. Die Ermittlungen seitens der Kriminalpolizei laufen. Vogtland Anzeiger Text- und Bildrechte: Vogtland-Anzeiger

Zur Belohnung gab es Wiener

Rötha/Belgern (TZ). Agility – ein sportliches Hobby für Mensch und Hund. Die beiden jungen Frauen Peggy Gebauer und Sophie Born haben sich jeweils mit ihren Hunden diesem tollen Hobby verschrieben. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

Wohnhausbrand – 3.000 Euro Belohnung auf entscheidenden Hinweis ausgesetzt

Schneeberg – (ow) Am 27. Mai 2011, gegen 20:30 Uhr brannte der Dachstuhl eines Wohn- und Geschäftshauses in voller Ausdehnung. Familien mussten evakuiert werden, die Wohnungen waren geraume Zeit unbewohnbar. Schaden: ca. 800.000 Euro. Parallel zu den Rettungs- und Löscharbeiten

Getötete Wölfin Jäger setzen Belohnung aus

Niesky/Bonn. Nach dem Abschuss einer Wölfin bei Niesky im Kreis Görlitz hat die deutsche Jägerschaft eine Belohnung von 1000 Euro zur Ergreifung des Täters ausgesetzt. Zudem wird Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. „Wir können es nicht tolerieren, dass ein Einzelner die

500 Euro Belohnung ausgesetzt

Trossin (TZ). Große Aufregung gestern Morgen in der Gemeindeverwaltung Trossin. Zwischen Mittwoch und Donnerstag müssen Unbekannte das Feuerwehr-Gerätehaus heimgesucht haben. Die Diebe ließen einiges „mitgehen“, wie sich beim intensiven Prüfen zeigte: Unter anderem 20 nagelneue Einsatzschnürschuhe, einen Kanister Diesel und