Tag Archives: Berufsausbildung

Jugendliche aus Sachsen-Anhalt können in Sachsen eine Berufsausbildung mit Abitur absolvieren

Die Länder Sachsen-Anhalt und Sachsen kooperieren bei der Berufsausbildung mit Abitur. Jugendliche aus Sachsen-Anhalt können künftig an dem entsprechenden Modellversuch im Nachbarland teilnehmen, wie die Kultusministerien beider Länder vereinbarten. Sachsen bietet in diesem Schuljahr erstmals die „Duale Berufsausbildung mit Abitur“

Seenland-Klinikum verstärkt Bemühungen in der Berufsausbildung

Johannes Schorrat und Ilona Blauert aus Hoyerswerda, Paul Stübner aus Bautzen, Katharina Paulusch aus Lauta und Ricarda Bohrer aus Truppen bei Königswartha werden ab September im Grunde denselben Arbeitsweg haben wie in den vergangenen drei Jahren, allerdings einen anderen Status.

Jugendliche nach Berufsausbildung lassen Arbeitslosigkeit steigen

„Die bislang positive Entwicklung am ostsächsischen Arbeitsmarkt legt in der Juli-Statistik eine kleine Verschnaufpause ein“, so Shirin Khabiri-Bohr, Leiterin der Agentur für Arbeit Bautzen. „Grund dafür sind die im Juli saisonüblichen Meldungen junger Leute, die ihre Schule, Studium oder betriebliche

Jugendliche nach Berufsausbildung lassen Arbeitslosigkeit steigen

„Die bislang positive Entwicklung am ostsächsischen Arbeitsmarkt legt in der Juli-Statistik eine kleine Verschnaufpause ein“, so Shirin Khabiri-Bohr, Leiterin der Agentur für Arbeit Bautzen. „Grund dafür sind die im Juli saisonüblichen Meldungen junger Leute, die ihre Schule, Studium oder betriebliche

Jugendliche nach Berufsausbildung lassen Arbeitslosigkeit steigen

„Die bislang positive Entwicklung am ostsächsischen Arbeitsmarkt legt in der Juli-Statistik eine kleine Verschnaufpause ein“, so Shirin Khabiri-Bohr, Leiterin der Agentur für Arbeit Bautzen. „Grund dafür sind die im Juli saisonüblichen Meldungen junger Leute, die ihre Schule, Studium oder betriebliche

Bildung Abitur und Berufsausbildung in Sachsen künftig im Doppelpack

Dresden. Duale Studiengänge sind voll im Trend – der Freistaat will jungen Karrierestartern künftig aber schon eine Berufsausbildung neben dem Abitur ermöglichen. Kultusminister Roland Wöller (CDU) stellte das neue Projekt am Mittwoch in Dresden vor. In Leipzig werde das Projekt