Tag Archives: Briefkasten

Briefkästen beschädigt

Stollberg – (SP) Ein Mieter eines Mehrfamilienhauses auf der Albrecht-Dürer-Straße hörte am Sonntag, gegen 20.30 Uhr, Knallgeräusche. Beim Nachsehen stellte er fest, dass unbekannte Täter mit „Silvesterknallern“ drei Fächer der Briefkastenanlage beschädigt hatten. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 200

Anstoß an Briefkasten

Glauchau/OT Höckendorf – (Kg) Beim rückwärts Einparken auf der Meeraner Straße stieß in der Nacht zum Sonntag, gegen 0.55 Uhr, die 30-jährige Fahrerin eines Pkw VW gegen einen am rechten Fahrbahnrand befindlichen Briefkasten, wodurch Sachschaden in Höhe von insgesamt ca.

Briefkästen zerstört

Waldenburg/Glauchau – (He) Die Bewohner eines Hauses an der St. Egidiener Straße in Waldenburg schreckten in der Nacht zum Sonntag, gegen 2.15 Uhr, von Explosionsgeräuschen auf. Als sie nachschauten, mussten sie feststellen, dass die zwei Hausbriefkästen zerstört waren. Unbekannte Täter

Briefkasten gesprengt – Zeugen gesucht

Zittau – Südstraße, 05.11.2012, 21:00 Uhr – 06.11.2012, 06:00 Uhr Mittels pyrotechnischen Erzeugnissen wurde in der Nacht zu Dienstag ein Briefkasten in der Südstraße 13 in Zittau gesprengt. Der Sachschaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen

Briefkästen gesprengt

Zwickau – (rl) Am Sonntag, in den frühen Morgenstunden, sprengten Unbekannte in der Äußeren Schneeberger Straße mit Böllern mehrere Briefkästen in die Luft. Es wurde ein Schaden von 1.550 Euro verursacht.

Briefkästen gesprengt

Chemnitz/OT – Schloßchemnitz – Am gestrigen Sonnabend gegen 11:00 Uhr wurde der Polizei bekannt, dass Unbekannter Täter vermutlich am 18.08.2012, 03:00 Uhr (Angabe von einem Knallzeugen) eine unbekannte Sprengladung an der Briefkasteneinrichtung im Hausflur eines Hauses an der Bergstraße zündeten.

Briefkasten durch Pyrotechnik beschädigt

Radeberg – Röderstraße, 09.08.2012, 14:45 Uhr bis 10.08.2012, 00:30 Uhr Vermutlich durch einen Feuerwerkskörper wurde die Briefkastenanlage eines Mehrfamilienhauses auf der Röderstraße beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 200,- €. (pk)

Briefkästen zerstört

Lichtenstein – (Ki) Eine Briefkastenanlage, aufgestellt vor dem Eingang einer Bildungseinrichtung auf der Diesterwegstraße, steht nicht mehr. Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag vermutlich mit Tritten die metallene Anlage komplett zerstört. Der Schaden wird mit rund 500 Euro beziffert.

Böller im Briefkasten

Waldenburg – (He) Unbekannte Täter warfen in der Nacht zum Donnerstag in zwei Briefkästen eines Hauses an der Waldenburger Straße „Chinaböller“. Die Briefkästen wurden zerstört. Der Schaden beziffert sich auf rund 50 Euro.

Briefkastenanlage gesprengt

Falkenstein – (ow) Schaden von etwa 500 Euro haben Unbekannte am Samstagabend an der Briefkastenanlage des Hauses Schloßstraße 5 verursacht. Gegen 21:15 Uhr zündeten sie in dieser

Polizeirevier besprüht und Briefkasten gesprengt

Burgstädt – (Ki) In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte einen 1 m x 1, 30 m großen Schriftzug an eine Seitenwand des Treppenaufgangs gesprüht. Außerdem wurde der Briefkasten des Polizeireviers mit einem pyrotechnischen Erzeugnis gesprengt. Die Tür des Postkastens

Briefkästen dicht gemacht

Torgau (TZ). In den letzten Jahren wurden zu Silvester immer wieder Briefkästen der Deutschen Post DHL durch Feuerwerkskörper beschädigt oder zerstört. Dabei wurden auch Brief- und Kartensendungen vernichtet. „Wir sehen uns daher gezwungen, zu reagieren“, machte Manfred Hauschild, Pressesprecher der

Explodierter Briefkasten

Leipzig – Moltkestraße, Böhlitz-Ehrenberg, 19.12.2011, gegen 21:30 Uhr Kurz nach halb zehn abends knallte es vor der Tür der Geschädigten. Sie wähnte ausschließlich einen Böller, der viel zu früh gezündet war, bekam dann allerdings doch Misstrauen und ging auf die

Briefkasten zerstört

Burgstädt – (He) Vermutlich mit Knallern zerstörten unbekannte Täter am Donnerstag in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 21.20 Uhr den Briefasten am Gartenzaun eines Grundstücks auf der Göppersdorfer Straße. Der entstandene Schaden wird auf etwa 50 Euro beziffert.