Tag Archives: Doberschau-Gaußig

„Schwarzfahrt“ mit Folgen

Doberschau-Gaußig/OT Brösang – Drauschkowitzer Straße, 18.11.2012, 14:55 Uhr Eine Streife des Bautzener Polizeireviers hat am Sonntagnachmittag in Brösang ein Mofa gestoppt. Sie kontrollierten den 19-jährigen Lenker und sein kleinmotoriges Gefährt. Dabei wurde schnell klar, dass der junge Mann die Beamten

Tödlicher Jagdunfall

Doberschau-Gaußig – Gnaschwitz 29.09.2012, 21:00 Uhr – 23:59 Uhr Am späten Samstagabend hat sich bei Gnaschwitz ein tragischer Jagdunfall ereignet. Aus der Waffe eines 55-jährigen Jägers hatte sich ein Schuss gelöst und den Mann selbst in den rechten Unterschenkel getroffen.

Unfallflucht mit verletztem Mopedfahrer

Doberschau-Gaußig/OT Doberschau – Karl-Marx-Straße, 15.09.2012, 15:45 Uhr Ein 20-Jähriger war Samstagnachmittag mit seinem Moped „Simson“ in Doberschau auf der Karl-Marx-Straße aus Richtung Schlungwitz kommend unterwegs. In einer S-Kurve kam ihm nach eigenen Angaben plötzlich auf seiner Fahrspur ein dunkler Pkw

Einbrecher im Sägewerk

Doberschau-Gaußig/OT Arnsdorf – Mühlweg, 22.08.2012, 16:30 Uhr – 23.08.2012, 06:15 Uhr In der Nacht zu Donnerstag sind unbekannte Täter in ein Sägewerk in Arnsdorf eingebrochen. Im Verwaltungstrakt durchsuchten die Diebe Büros. Sie fanden den Safe und versuchten ihn aufzuflexen. Dieser

Sachbeschädigung

Doberschau-Gaußig/OT Preuschwitz – Bautzener Straße, 14.08.2012 – 15.08.2012, 05:45 Uhr polizeilich bekannt Ein 30-Jähriger erstattete Mittwochnachmittag Anzeige, weil unbekannte Täter im Zuge der Nacht zu Mittwoch an seinem Pkw BMW den Lack auf der Fahrer- und Beifahrerseite zerkratzt hatten. Das

Brand

Doberschau-Gaußig/OT Drauschkowitz – Zur Wasserburg 27.07.2012, 19:00 Uhr In einem unbewohnten Gehöft kam es aus bislang unbekannter Ursache zum Brand einer Garage in welcher Sperrmüll gelagert wurde. Das Feuer beschädigte auch den Dachstuhl eines Nebengelasses. Der Brandschaden wird derzeit auf

Dachstuhlbrand

Doberschau-Gaussig – Hauptstraße 14.07.2012 10:55 Uhr Aus bisher unbekannter Ursache brannten Teile der oberen Etage und der Dachstuhl eines Nebengebäudes. Es wurden keine Personen verletzt. Zur Brandbekämpfung waren 75 Kameraden mit 16 Löschfahrzeugen eingesetzt. Der Brandschaden wurde auf 5.000,00 Euro

Mit beinah vier Promille am Steuer erwischt

Kubschütz/OT Baschütz – Ortsverbindungsstraße Kreckwitz – Baschütz, 18.06.2012, 14:50 Uhr Am Montagnachmittag hat eine Streifenbesatzung zwischen Kreckwitz und Baschütz eine Blaufahrt beendet. Ein 46-jähriger Daewoo-Fahrer fiel den Beamten wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. Schnell war klar – der Mann war

Brand im Kellergeschoss eines Mehrfamilienhauses

Doberschau-Gaußig/OT Doberschau – Rosenweg, 12.06.2012, 19:45 Uhr – 12.06.2012, 20:30 Uhr Am Dienstagabend kam es aus bisher ungeklärter Ursache in der Garage im Kellergeschoss eines Mehrfamilienhauses zum Brand. In der Folge wurden vier Garagen, zwei darin befindliche Motorräder und ein

Verdacht der Brandstiftung an mehreren Garagen

Doberschau-Gaußig/OT Doberschau – Karl-Marx-Straße, 06.06.2012, 10:48 Uhr Sechs „abbruchreife“ Garagen brannten gestern Vormittag in Doberschau, vermutlich wurde das Feuer gelegt. In den Garagen lagerten überwiegend Unrat, aber auch zwei „schrottreife“ Fahrzeuge (ein Trabant und ein Renault). Die Feuerwehr löschte die

Motorradfahrer bei Sturz verletzt

Doberschau-Gaußig, OT Gaußig – Bautzener Straße, 24.05.2012, 06:40 Uhr Der Fahrer einer Suzuki fuhr auf der S 120. Vor Ortsausgang Brösang überholte er einen Pkw. Wenige Meter später kam die Maschine ins Schlingern. Der 42-Jährige verlor die Kontrolle über das

Zigarettenautomat gestohlen

Doberschau-Gaußig/OT Drauschkowitz – 14.05.2012, gegen 14:15 Uhr polizeilich bekannt Anstatt sich unnötig Mühe beim Aufbrechen vor Ort zu machen, bauten unbekannte Täter den ganzen Zigarettenautomaten in den vergangenen Tagen einfach ab und entwendeten ihn. Der Automat wurde ca. sieben Kilometer

Geschwindigkeitskontrolle auf der S 119

S 119, Doberschau-Gaußig, zwischen OT Neu-Diehmen und Weißnaußlitz – 24.04.2012, 13:00 Uhr – 14:45 Uhr In Höhe der „Postschänke“ führten Beamte des Polizeireviers eine Verkehrs- und Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei wurden elf Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. So war unter anderem ein Gefahrguttransporter mit