Tag Archives: EDEKA

„EDEKA will bauen“

Torgau (TZ). „Wir müssten den Sack zumachen und endlich zu Potte kommen. Seit Mai 2009 liegt das EDEKA-Projekt auf dem Tisch. Nun sollte es langsam losgehen. …" Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

„EDEKA will bauen“

Torgau (TZ). „Wir müssten den Sack zumachen und endlich zu Potte kommen. Seit Mai 2009 liegt das EDEKA-Projekt auf dem Tisch. Nun sollte es langsam losgehen. …" Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

„EDEKA will bauen“

Torgau (TZ). „Wir müssten den Sack zumachen und endlich zu Potte kommen. Seit Mai 2009 liegt das EDEKA-Projekt auf dem Tisch. Nun sollte es langsam losgehen. …" Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

Täter auf frischer Tat

Plauen – (AH) Verdächtige Geräusche machten einen Anwohner kurz nach Mitternacht auf einen Einbruch in den EDEKA-Markt Reißiger Straße aufmerksam. Die herbeieilenden Beamten konnten am Tatort zwei dunkle Gestalten auf frischer Tat überraschen. Diese versuchten nun, vor den Beamten zu

Gespräch zu EDEKA geplant

Torgau (TZ/ej). Im März soll sowohl dem Technischen Ausschuss als auch dem Stadtrat der Entwurf des Bebauungsplans für die Fläche rund um das Militärproviantmagazin und den Rosa-Luxemburg-Platz vorgelegt werden. Das erklärte Oberbürgermeisterin Andrea Staude im Technischen Ausschuss in der vergangenen

EDEKA: Kompromiss für Pferdeställe

Torgau (TZ). Es war rein informell, entsprechend (rechtlich) unverbindlich, aber dennoch ein großer Fortschritt in Bezug auf das Vorhaben, EDEKA als Vollsortimenter in der Torgauer Innenstadt anzusiedeln. Die Rede ist von einem Gespräch zwischen Vertretern der Stadt, des Grundstücksinhabers WP

Borna Streik in Edeka-Auslieferungslager in Borna

Borna. In den beiden sächsischen Edeka-Auslieferungslagern sind die Beschäftigten in einen unbefristeten Streik getreten. Seit Montag arbeiten in den Lagern in Borna (bei Leipzig) und Staucha (bei Riesa) nach Angaben der Gewerkschaft Verdi nur noch „eine Handvoll“ der rund 500

Citynews Edeka will DVB-Hochhaus sanieren – 4800 Quadratmeter Verkaufsfläche geplant

Ein Hochhaus und daran angeschlossen Geschäfte in einem großen Neubau, der in mehrere Würfel gegliedert ist – so sieht die Visualisierung der Edeka-Pläne für die Fläche rings um das DVB-Haus am Albertplatz aus. Das ist nicht neu und erinnert stark

Citynews DVB-Hochhaus Edeka stellt am Montag Pläne für markantes Gebäude am Albertplatz vor

Dresden. Erst Kaufland, dann Rewe, später noch Edeka und nun steht auch der Name der Handelskette Globus im Zusammenhang mit dem DVB-Hochhaus am Albertplatz: Die Pole-Position, den besten Startplatz im Rennen um das lukrative Grundstück mit dem denkmalgeschützten Betonbau, hat

EDEKA ist der Favorit

Torgau (TZ). Im nichtöffentlichen Teil der Sitzung sprach sich der Stadtrat am 23. März 2011 mehrheitlich dafür aus, dass die Stadtverwaltung mit der Unternehmensgruppe EDEKA in intensivere Verhandlungen für die Ansiedlung eines Marktes in der Torgauer Innenstadt treten soll. Das