Tag Archives: Einbrüche

Einbrüche in sieben Pkw

Zwickau – Am Freitag kamen insgesamt sieben Pkw-Einbrüche zur Anzeige, welche sich in der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagmorgen im Zwickauer Stadtgebiet ereigneten. Die Tatorte befinden sich auf der Erich-Mühsam-Straße, Karl-Marx-Straße, Max-Planck-Straße, Straße des Friedens, Ernst-Thälmann-Straße und Elise-Meitner-Straße. An den

Zwei Männer in Haft

Dresden – Im Zuge umfangreicher Ermittlungen hat die Dresdner Kriminalpolizei zwei Männern (27/29) mindestens 30 Einbrüche nachgewiesen. Das Duo hatte im vergangenen Jahr mehrere Einbrüche in Büros und Geschäfte begangen. Dabei hatten sie es vorrangig auf Bargeld abgesehen. Mittlerweile befinden

Zwei Täter nach mehreren Einbrüchen gestellt

Spreetal/ OT Neustadt und Siedlung Döschko sowie Trebendorf/ OT Mühlrose – 13.01.2012, 15:00 Uhr, 14.01.2012, 09:00 Uhr Zwei polnische Tatverdächtige (m/21 und 31) reisten mit einem PKW nach Deutschland ein mit dem Ziel, Einbrüche und Diebstahlhandlungen begehen zu wollen. Ihren

Weitere Einbrüche im Stadtgebiet

Mittweida – (Fi) Mit der morgendlichen Medieninformation am heutigen Donnerstag berichtete die PD Chemnitz-Erzgebirge über einen Einbruchsversuch in eine Arztpraxis am Bürgerkarree. In den Vormittagsstunden wurden weitere Anzeigen zu Einbrüchen erstattet, die vermuten lassen, dass überall dieselben Täter am Werk

Einbrüche in der Altstadt

Einbrüche in der Altstadt Freitagnacht zwischen 21.30 Uhr und 23. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Drei Einbrüche im Haus der Parität

Die Polizei sucht nach einem 38-Jährigen, der verdächtigt wird, in der vergangenen Woche drei Mal in das Haus der Parität in der Heinrich-Mann-Straße im WK IIIe eingebrochen zu sein und dort die Nacht verbracht zu haben. Wie die Polizei am

Polizei stellt Diebespärchen nach Einbrüchen in Autohäuser

Weißwasser – Bautzener Straße, 14.09.2011, gegen 00:30 Uhr Eine Streife der Bundespolizei stellte kurz nach Mitternacht einen möglichen Einbruch in ein Weißwasseraner Autohaus fest. Im Nachhinein bestätigte sich der Verdacht durch eine gewaltsam geöffnete Tür. Bundespolizei und Polizeirevier Weißwasser begaben

Serben für Einbrüche im Winter und Frühjahr verantwortlich

Zwickau – (am) Im Zuge der Untersuchungen zu einer Reihe von Einbrüchen in und um Zwickau hat die Polizei in Südwestsachsen zwei Tatverdächtige ermitteln können. Die beiden Serben werden inzwischen per Haftbefehl gesucht. Bislang gehen mindestens sieben Einbrüche auf das

Leipzig Trotz Anwesenheit der Bewohner drei Einbrüche am Wochenende in Leipzig

Leipzig. Am Wochenende ist in drei Leipziger Wohnungen eingebrochen worden, obwohl die Mieter zu Hause waren. In allen Fällen schliefen die Bewohner, während die Täter in die Häuser eindrangen, teilte die Polizei am Montag mit. Ein 73-Jähriger konnte einen Diebstahl

Leipzig Drei Einbrüche am Wochenende Diebe stehlen Geld Werkzeug Technik und Schnaps

Gleich drei Mal ist am Wochenende in Leipzig eingebrochen worden. Wie die Polizei angab, hebelten unbekannte Täter in der Zeit zwischen Sonnabend, 14 Uhr, und Montag, 7 Uhr, die Tür zu einer Werkstatt in der Maximilianallee im Stadtteil Leipzig-Nord auf.

Mehr Morde Einbrüche und Diebstähle in Dresden Kriminalitätsstatistik 2010 liegt vor

Dresden. Im Jahr 2010 ist die Kriminalität in Dresden angestiegen. Wie aus der am Mittwoch veröffentlichten Kriminalitätsstatistik der Polizei hervorgeht, ist neben Autodiebstählen und Kellereinbrüchen auch die Zahl der Mordfälle deutlich höher als im Vorjahr. Insgesamt erfassten die Beamten 47.403

Polizeiticker Drei Einbrüche am helllichten Tag in Lindenau und Kleinzschocher

Am Mittwochnachmittag ist es im Südwesten Leipzigs zu drei Einbrüchen gekommen. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. In allen drei Fällen gelangten die Täter auf bislang unbekanntem Weg in die Mehrfamilienhäuser und zogen anschließend die Kantenriegel der Wohnungstüren. Auf

Über 150 Einbrüche: Junger Hoyerswerdaer gefasst

Die Polizei in Hoyerswerda hat eine umfangreiche Einbruchserie aufgeklärt: Täter ist wahrscheinlich ein 17-jähriger Arbeitsloser, der mehr als 150 Einbrüche und Diebstähle in der Stadt begangen haben soll. Mit den Einbrüchen wollte er unter anderem seinen Drogenkonsum finanzieren. Hoyerswerda LR-online.de