Tag Archives: entlastet

Spremberger Umgehung entlastet die Innenstadt

Die Spremberger Ortsumfahrung, der Weg für Hoyerswerdaer Richtung Cottbus, entlastet bereits jetzt die Spremberger Innenstadt: So lautet das Ergebnis einer Verkehrszählung. Dabei besteht die Trasse erst seit drei Monaten. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Der Lug entlastet die Altstadt von Hoyerswerda vom steigenden Grundwasser

Kaum jemand hat schon einmal am Ufer des Lugteiches nordwestlich von Hoyerswerda gestanden. Und das aus gutem Grund: Denn das abgeschiedene Restloch des Tagebaus Laubusch soll künftig der Natur vorbehalten bleiben. Derzeit rattern jedoch zwölf Stunden pro Tag schwere Lastwagen

Kühn widerspricht Morlok: Gigaliner entlastet weder Umwelt noch Verkehrswege

Zu den Äußerungen des sächsischen Verkehrsministers Sven Morlok (FDP), Gigaliner würden Umwelt und Straßen schonen, erklärt Stephan Kühn, sächsischer Bundestagsabgeordneter und Sprecher für Verkehrspolitik der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: "Gigaliner entlasten weder Umwelt noch Verkehrswege; die Äußerungen von Minister

Taucha Gutachten entlastet Teichmann von Rechnungshof-Vorwürfen

Taucha. Der Aufsichtsrat der Gesellschaft zur Verwaltung der Beteiligungsunternehmen der Stadt Taucha (GVT), unter deren Dach die kommunalen Firmen wie etwa der Wohnungsvermieter IBV vereint sind, sieht nach einem Gutachten Geschäftsführer Achim Teichmann als weitgehend entlastet von den Vorwürfen des

Dynamo Dresden Zwei Millionen für zwei Spielzeiten – Stadt entlastet Dynamo Dresden bei der Lizenzierung

Dresden. Die Stadt Dresden greift dem Fußball-Drittligisten SG Dynamo Dresden für die Lizenzbeantragung unter die Arme. Der Verein soll in den nächsten zwei Spielzeiten jeweils um eine Million Euro aus den Stadionverträgen entlastet werden. Dies sehe eine Beschlussvorlage für den

Gutachten entlastet Admedia Plauen

Plauen/Chemnitz – Das Plauener Reha-Zentrum Admedia geht in die Offensive. Die im Raum stehenden Beschuldigungen weist das Unternehmen vehement zurück. Nachrichten aus dem Vogtland