Tag Archives: Erzgebirge

Stollenverband Erzgebirge startet mit „Veilchen“ und neuer Verpackung in die Stollensaison

Für den Stollenverband Erzgebirge kann die Vorweihnachtssaison losgehen: Erstmals kooperieren die Stollenbäcker mit dem FC Erzgebirge Aue – einem bundesweiten Aushängeschild der Region. Und auch die Bäcker und Konditoren des Verbandes haben in denletzten Monaten an ihrer eigenen Aufstellung für

Chemnitzer Kripo legte zwei Kontoplünderern das Handwerk

Mit „Skimming“ hunderttausende Euro „abgesahnt“ – Polizei rät Geldautomatennutzern zur Prävention (Ki) Ermittler der Chemnitzer Kriminalpolizei konnten zwei mutmaßlichen Kontoplünderern (31, 35) das Handwerk legen. Mit sogenanntem Skimming, dem Ausspähen elektronischer Daten von Zahlungskarten, war es den beiden Tatverdächtigen gelungen, seit

Neues Leben für Moore

Wappen-Sachsen

Über die Jahrtausende nach dem Ende der letzten Eiszeit haben sich im kühlfeuchten Klima des Erzgebirgskammes zahlreiche Hochmoore entwickelt. Schicht für Schicht entstanden aus Torfmoosen und anderen Pflanzen im wassergesättigten Moorkörper bis zu mehrere Meter mächtige Torfauflagen. Auf diesen extrem

Wetterunbilden

(Fi) Mit dem Durchzug der Gewitterfront gingen am Dienstagabend, zwischen 20.30 Uhr und 22.40 Uhr, im Lagezentrum der PD Chemnitz-Erzgebirge insgesamt 44 Notrufe ein. Der überwiegende Teil betraf das Stadtgebiet Chemnitz. Betroffen waren auch Mittelsachsen und der Erzgebirgskreis. Aus dem

Wandern, Radfahren, Traditionen: Tourismusverband Erzgebirge auf der

Annaberg-Buchholz, 28.08.2012 (newsropa.de) – Der Tourismusverband Erzgebirge präsentiert sich auf der größten deutschen Outdoor-Messe „TourNatur“ in Düsseldorf mit zahlreichen neuen Angeboten für Aktivurlauber. Vom 31. August bis 2. September stehen in Halle 1, Stand G 45 die Themen Wandern, Radfahren

Erzgebirge wartet mit tollen Erlebnisangeboten zum Ferienbeginn auf

Annaberg-Buchholz, 18. Juli 2012. Pünktlich zum Ferienbeginn in fünf Bundesländern am kommenden Wochenende ist die Ferienregion mit zahlreichen Veranstaltungen auf die Gäste vorbereitet. Der Tourismusverband Erzgebirge rechnet in den beiden Monaten Juli und August mit etwa 175.000 Ankünften und 565.00

Geologischen Strukturen im Erzgebirge auf der Spur

Die Region um Schneeberg (Erzgebirgskreis) soll in den kommenden Monaten mit einem modernen seismischen Verfahren erkundet werden. Vertreter des Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft, des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) und des Leibniz-Instituts für Angewandte Geophysik (LIAG) informierten

Sturmlage im Direktionsbereich noch ruhig

Chemnitz – Erzgebirge – Landkreis Zwickau – Bisher sind der Polizeidirektion im Zusammenhang mit dem in der Nacht wieder einsetzenden Sturm keine größeren Schäden bekannt geworden. Lediglich im Raum Stollberg und Freiberg mussten die örtlichen Feuerwehren umgestürzte Bäume beseitigen. Auf

Natz Hoyerswerda fährt mit jungen Geologen ins Erzgebirge

Vom 11. bis 13. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Natz Hoyerswerda fährt mit jungen Geologen ins Erzgebirge

Vom 11. bis 13. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Reinhild Becher aus Oelsnitz im sächsischen Erzgebirge mit „Deutschem Lehrerpreis 2011“ geehrt

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat heute (30. November 2011) in Berlin Reinhild Becher (61), die am Berufsschulzentrum im sächsischen Oelsnitz/Erzgebirge die Fächer Deutsch und Geschichte unterrichtet, mit dem „Deutschen Lehrerpreis“ für ihr herausragendes pädagogisches Engagement geehrt. Bundesweit zeichnete die Wettbewerbs-Jury in

Karate-Do Hoyerswerda überzeugt im Erzgebirge

Mehr als 40 Vereine aus ganz Deutschland kämpften beim Erzgebirgs-Cup in Olbernhau um Medaillen und Pokale. Der Karate-Do Hoyerswerda trat mit zwölf seiner besten Karateka an und konnte jede Menge Medaillen und Pokale mitnehmen. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Ja zum Welterbe – Jetzt für das Erzgebirge unterschreiben

Wir rufen alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände auf, sich mittels einer Petition für eine ausdrücklich grenzübergreifende Bewerbung der „Montanregion Erzgebirge“ als UNESCO-Welterbe einzusetzen. Grüne Sachsen News

Windkraft im Erzgebirge – GRÜNE: Region soll stärker profitieren

„Errichtung von Anlagen in sensiblen Landschaftsbereichen ist weder notwendig noch wünschenswert“ Der Windenergieausbau hat große Potentiale. Unternehmen und Energiekonzerne drängen zum Ausbau in den Höhenlagen des Erzgebirges. Dies führt zu Konflikten mit Bevölkerung und Natur. Die GRÜNEN fordern deshalb bessere