Tag Archives: Festung

Friedrich der Große und die Festung Torgau

Torgau (TZ). In dem Artikel „Was war um 1759 eigentlich ,altpreußisch‘ an der einstigen Festung Torgau?“ als Teil I auf dieser Seite am 16. Dezember. 2011 hatte der Förderverein Europa Begegnungen mitgeteilt, dass in einem Berliner Archiv vom Sachsen-Preußen-Kollegium des

Auch unsere Kollegen auf der Festung Königstein gönnen sich keine Weihnachtspause…

Auch unsere Kollegen auf der Festung Königstein gönnen sich keine Weihnachtspause. Die Vorbereitungen für ein großes Silvesterfest laufen auf Hochtouren. http://profile.ak.fbcdn.net/hprofile-ak-ash2/276449_168347389863754_6866651_q.jpg Sachsen TourismusFestung Königstein: Pompöse Silvester-Zeitreise In den 4 Erlebniswelten der Erlebnisrestaurants in den Kasematten der Festung Königstein von der

Was war um 1759 eigentlich „altpreußisch“ an der einstigen Festung Torgau?

Torgau (TZ). Der Förderverein Europa Begegnungen mit seinem Sachsen-Preußen-Kollegium kann eine neue Entdeckung vermelden: In einem Berliner Archiv wurden drei Pläne gefunden, die die Befestigungsarbeiten in Torgau zwischen 1756 und 1759, quasi von Riss zu Riss, an planerischer Reife und

Torgauer Festung ist ein europäisches Thema

Torgau (TZ). Die nächste Tagung der Historiker und Festungsforscher am 28. und 29. Oktober auf Schloss Hartenfels steht unter dem Thema „Bündnisse, Festungen und Reformen – Europa um das Jahr 1806“. TZ sprach mit Dr. Uwe Niedersen vom Förderverein Europa

„Festung in Aquarellen, das gab es noch nie“

Torgau (TZ). Die „Malgruppe 725“ unter Leitung der Torgauerin Sieglinde Lawrenz widmet sich in Zusammenarbeit mit dem Sachsen-Preußen-Kollegium des Fördervereins Europa Begegnungen seit mehreren Monaten intensiv dem Thema der Torgauer Festung. TZ kam mit Sieglinde Lawrenz darüber ins Gespräch. Newsticker

Die Festung Torgau und die Völkerschlacht

Torgau (TZ).Im Jahr 2013 begehen wir den 200. Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig. Der Förderverein Europa Begegnungen wird mit seinem Sachsen-Preußen-Kollegium auf dieses Gedenken hinführend eine Serie von Tagungen in Torgau, Schloss Hartenfels, jährlich jeweils im Mai und Oktober durchführen.

Umfrage: Wie beurteilen Sie die Ausstellung zu 200 Jahren Festung Torgau?

Torgau (TZ). Bis zum 30. Oktober ist auf Schloss Hartenfels die am 1. April dieses Jahres feierlich eröffnete Sonderausstellung „200 Jahre Sächsisch-Napoleonische Festung Torgau“ zu besichtigen. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

festung Konigstein

Die Festung Königstein ist eine der größten Bergfestungen in Europa und liegt inmitten des Elbsandsteingebirges auf dem gleichnamigen Tafelberg oberhalb des Ortes Königstein am linken Ufer der Elbe im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (Sachsen). Das 9,5 Hektar große Felsplateau erhebt sich

festung Konigstein

Die Festung Königstein ist eine der größten Bergfestungen in Europa und liegt inmitten des Elbsandsteingebirges auf dem gleichnamigen Tafelberg oberhalb des Ortes Königstein am linken Ufer der Elbe im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (Sachsen). Das 9,5 Hektar große Felsplateau erhebt sich

Stürmt die Festung Königstein

Eine friedliche Belagerung im 21.Jahrhundert Die Festung Königstein ist eine der größten Bergfestungen in Europa und liegt inmitten des Elbsandsteingebirges auf dem gleichnamigen Tafelberg oberhalb des Ortes Königstein am linken Ufer der Elbe im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (Sachsen). Video Bewertung:

Tagung zu 200 Jahre Festung

Torgau (TZ). Unter dem Titel „200 Jahre sächsisch-napoleonische Festung Torgau“ bot der Torgauer Geschichtsverein am Samstag eine Tagung an, die sich mit der Torgauer Situation und den Ereignissen bis zum Übergang der Festung an das Königreich Preußen auseinandersetzte. Newsticker der

200 Jahre Festung

Torgau (TZ). Unter dem Titel „200 Jahre sächsisch-napoleonische Festung Torgau“ wird unmittelbar nach Eröffnung der Sonderausstellung im Schloss durch den Torgauer Geschichtsverein eine Tagung angeboten, die sich mit der Torgauer Situation und den Ereignissen bis zum Übergang der Festung an

Biwak vor der Festung

Torgau (TZ). Die Sonderausstellung „200 Jahre Sächsisch-Napoleonische Festung Torgau“, welche am 2. April dieses Jahres auf Schloss Hartenfels eröffnet wird, hält auch ein umfangreiches Begleitprogramm bereit. Am 2. April selbst wird es eine Tagung zur Festungsgeschichte geben (lesen Sie ausführlich

Sonderausstellung zur Festung

Torgau (TZ).In diesem Jahr steht Torgau ganz im Zeichen des Festungsjubiläums. Bis heute prägt die ehemalige sächsische Elb- und Landesfestung an vielen Stellen das Stadtbild der alten Residenz- und Renaissancestadt an der Elbe. Mit einer Tagung zur Festungsgeschichte wird am