Tag Archives: Fragen

Gerichtspräsident a. D. Eckart Hien wird Vertrauensperson für Fragen rund um die “herrenlosen Grundstücke“

Eckart Hien wird sich künftig als Vertrauensperson offener Fragen rund um die sogenannten herrenlosen Grundstücke in der Stadt annehmen. Zu seinen Aufgaben wird unter anderem gehören, Schlichtungsempfehlungen abzugeben und die Qualität der Auf- und Abarbeitung sowie der Neuorganisation von Verwaltungsabläufen

„Wir wollen Antworten auf unsere Fragen“

Hoyerswerda. Auch am Lessinggymnasium ist protestiert worden. Für die vierte Unterrichtsstunde haben die Schüler eine „Schülervollversammlung“ einberufen. Ein demokratisches Mittel, das Sachsens Schüler zur Verfügung haben, um innerhalb der Schulzeit alle Schulkameraden zusammenbringen zu können. Den ganzen Beitrag lesen auf:

Landesentwicklungsplan wirft noch viele Fragen auf

Der Landesentwicklungsplan (LEP) ist mehr als nur Papier. In ihm wird festgehalten, wo das Land in den kommenden Jahren die Schwerpunkte liegt, wer sich Hoffnung auf neue Bundes- oder Staatsstraßen machen kann, welche Infrastruktur und welche Einrichtungen wo vorgehalten werden.

Fragen zum Zeugnis und zur Bildungsempfehlung?

Zum Ende des ersten Schulhalbjahres erhalten 434.000 Schüler an allgemeinbildenden Schulen, Schulen des zweiten Bildungsweges und berufsbildenden Schulen in Sachsen ihre Halbjahresinformationen. Das Kultusministerium richtet aus diesem Anlass wieder eine Hotline für Schüler und Eltern ein. Bei Fragen zum Zeugnis

„Dialog direkt“: Sportbürgermeister Heiko Rosenthal beantwortet Fragen zum Sport im Leipziger Norden und Nordwesten

Sportbürgermeister Heiko Rosenthal steht den Leipzigern am 23. Januar im Rathaus Wahren in der Georg-Schumann-Straße 357 für den direkten Dialog zur Verfügung. Stadt Leipzig Schlagzeilen

Viele Fragen, aber leider (vorerst?) keine Antworten

Torgau (TZ).  Der anstehende Jahreswechsel ist seit jeher für Journalisten aller Orten Anlass, Verantwortungsträger der verschiedensten Ebenen zum bilanzierenden und vorausschauenden Interview zu bitten. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

„Wir klären Fragen Stück für Stück“

Seit gut einem Jahr steht der Hoyerswerdaer Zoo unter der Regie von Carmen Lötsch. Die RUNDSCHAU sprach mit der Kulturmanagerin über die größte Umstrukturierung in der Geschichte der Einrichtung, über persönliche Erfolge und Reserven sowie über konkrete Aufgaben für das

Noch Fragen, Kienzle?

Einigkeit macht stark! Das war immer der Leitspruch der Vogtländer. Er soll verdeutlichen, dass die Gemeinschaft stärker als der Einzelne ist, aber auch in umgekehrter Richtung – die Gemeinschaft nur stark sein kann, wenn jeder für sie einsteht. Doch was

Standesämter fragen: Wer traut sich zur Trauung am 11.11.11?

Schon ziemlich nahe ist der nächste Termin für Eheschließungen, der sich auch auf Dauer als Hochzeitstag gut merken lässt. Es ist der 11. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Sicherungsverwahrungs-Konzept des Bundes steht: Justizstaatssekretäre Schleswig-Holsteins, Sachsens und Hessens sehen nur noch wenige offene Fragen

Gemeinsame Medieninformation Sächsisches Staatsministerium der Justiz und für EuropaMinisterium für Justiz, Gleichstellung und Integration des Landes Schleswig-HolsteinHessisches Ministerium der Justiz, für Integration und Europa Sicherungsverwahrungs-Konzept des Bundes steht: Justizstaatssekretäre Schleswig-Holsteins, Sachsens und Hessens sehen nur noch wenige offene Fragen Anlässlich

Morlok beruft Expertengremium zu Fragen der sächsischen Energiepolitik

Ein Gremium hochrangiger Experten steht dem Wirtschaftsministerium bei den richtungsweisenden energierelevanten Themen, wie Versorgung, Verbrauch und Effizienz, oder auch Fragen des Klimaschutzes beratend zur Seite. Heute traf sich dieser Energiebeirat Sachsen in neu berufener Zusammensetzung. „In Sachsen soll Energie auch

Fragen zur Geschwindigkeit dominieren

Nordsachsen (TZ). Was seine bewährten Informationsveranstaltungen zu aktuellen Fragen des Straßenverkehrsrechts betrifft, ist derzeit für Rainer Runge von der Gebietsverkehrswacht erst mal Sommerpause angesagt: In den Monaten läuft terminlich nichts. Anders dagegen wieder ab September. TZ sprach mit Rainer Runge

Die am häufigsten gestellten Fragen zur Funkzellenauswertung

1. Was ist eine Funkzellenauswertung? Die Funkzellenauswertung ist eine kriminalpolizeiliche Standardermittlungsmaßnahme zur Aufklärung von Straftaten mit erheblicher Bedeutung. Laut Statistik des Bundesamtes für Justiz (www.bundesjustizamt.de) für das Jahr 2009 wurden Funkzellenauswertungen in der Bundesrepublik insgesamt 15.707 Mal (Erstanordnungen) in 9.459

Fragen nach Symptomen und Gemüseverzehr

Nordsachsen (TZ). Wie beschäftigt sich das Landratsamt mit der EHEC-Situation? Diese und eine Reihe weiterer Fragen stellte die TZ der stellvertretenden Amtsärztin, Michaela Motscha. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung