Tag Archives: Fussball

Fußballbegegnung verlief friedlich

Dresden – Die Polizeidirektion Dresden führte im Zusammenhang mit dem Fußballspiel der 2. Bundesliga der SG Dynamo Dresden gegen den VfL Bochum einen Polizeieinsatz durch. Eine Besonderheit bildete dabei ein Fanmarsch im Vorfeld des Spieles. Unter dem Motto „Dem drohenden

Sachbeschädigungen und Tätlichkeiten vor dem Fußballstadion – Polizei sucht Zeugen und Geschädigte

Chemnitz – (Ki) Nach dem Fußballspiel CFC gegen Karlsruher SC am vergangenen Samstag (3. November 2012) ermittelt die Chemnitzer Kriminalpolizei u.a. wegen des Verdachts der Sachbeschädigung sowie Körperverletzung.
 Ausgangspunkt dafür war, dass sich am Spieltag mehrere Busse mit Gästefans offenbar

Fußballspieler verletzt – Zeugenaufruf

Schildau – Zu einem Zwischenfall, der sich am Sonntag, gegen 15.15 Uhr, beim Fußballspiel zwischen dem FC Eilenburg und dem FC Schildau ereignete, sucht die Polizei Zeugen. Während des Warmlaufens wurde ein Eilenburger Spieler durch Fans des FC Schildau beleidigt.

Fußballbegegnung zwischen Dynamo Dresden und FC Union Berlin

Dresden – Mit der Abreise der Fußballfans aus Berlin endete ein friedlicher und sportbetonter Fußballsonntag in Dresden. Die Dresdner Polizei sicherte heute mit Unterstützung der sächsischen Bereitschaftspolizei das Fußballspiel der 2. Bundesliga zwischen der SG Dynamo Dresden und dem FC

Auseinandersetzungen unterbunden

Chemnitz/OT Sonnenberg – Im Zusammenhang mit der Busanreise der Karlsruher Fans beim gestrigen Fußballspiel der 3. Liga verfuhren sich offenbar mehrere Busse im Stadtgebiet und kamen direkt in Stadionnähe im Bereich der Zietenstraße bei den Chemnitzer Fans an. In der

Innenminister verurteilt Gewalt beim Fußball

Wappen-Sachsen

Innenminister Markus Ulbig: „Gewalt hat im Fußball nichts zu suchen. Jetzt ist es notwendig zu klären, wie es zu den Ausschreitungen kommen konnte. Dabei müssen beide Vereine aktiv mitwirken. Pyrotechnik und Gewalt haben im Stadion nichts verloren. Ich fordere die

Polizeieinsatz anlässlich des Fußballspiels am 31.10.2012

Leipzig – Am heutigen Reformationstag, den 31. Oktober 2012, fand das Fußballspiel in der Regionalliga Nordost zwischen dem 1. FC LOK Leipzig und 1.FC Magdeburg statt. Die beiden Vereine standen sich in dieser Spielkonstellation letztmalig vor ca. 10 Jahren in

Ausschreitungen durch Platzverweis verhindert

Plauen – (AH) Das aggressive Verhalten auswärtiger Fußballfans war am Samstagmittag Anlass für das Einschreiten der Polizei. Während einem Spiel der C- Jugend des VFC Plauen gegen Dynamo Dresden II grölten und pöbelten Dynamo-Fans lauthals herum und entzündeten bengalische Feuer

Versuchtes Tötungsdelikt am S-Bahnhof Olympiastadion – Polizei sucht weiter Zeugen

Wegen eines versuchten Tötungsdeliktes bittet das Kommissariat für Sportgewalt des Landeskriminalamtes die Öffentlichkeit erneut um Mithilfe. Mit der Veröffentlichung eines Videos und Bilder mehrerer noch unbekannter Männer hoffen die Ermittler des Landeskriminalamtes, der Aufklärung eines versuchten Tötungsdeliktes einen Schritt näher

Auseinandersetzungen vor Anpfiff in Fankneipe

Leipzig – Leutzsch, Georg-Schwarz-Straße, Zeit: 16.09.2012, 11:45 Uhr Noch vor Anpfiff des Fußballspiels in der Landesliga zwischen der SG Leipzig- Leutzsch und der BSG Chemie Leipzig kam es, gegen 11:45 Uhr, zu Auseinandersetzungen. Etwa 150 Personen randalierten in einer Gaststätte

Lichtzeichenanlage beschädigt

Leipzig – Willy-Brandt-Platz Zeit: 02.09.2012, 17:08 Uhr Durch einen unbekannten Täter wurde eine Lichtzeichenanlage beschädigt. Der Unbekannte löste sich aus einer Gruppe von Fußballfans und entzündete einen Schal. Den brennenden Schal warf der Täter auf eine Lichtzeichenanlage der Leipziger Verkehrsbetriebe

Polizeieinsatz anlässlich des Fußballspiels am 02.09.2012

Leipzig – Am heutigen Sonntag, den 02. September 2012, fand das Fußballspiel der Regionalliga Nordost zwischen dem 1. FC Lok Leipzig und RB Leipzig statt. Der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) hatte bereits zu Beginn der Saison festgelegt, dass das erstmals ausgetragene

Tatverdacht gegen Nebeltopf-Zündler bestätigt

Chemnitz – (Ki) Der Tatverdacht gegen einen 23-jährigen Fußballfan hat sich bestätigt. Der Mann steht seit Montagabend im Verdacht, während des Fußballspiels Chemnitzer FC gegen SG Dynamo Dresden im 
Block 3/Gegengerade einen Nebeltopf gezündet zu haben. 
In seiner Vernehmung gestand

Gästefans auf Heimweg attackiert

Chemnitz/OT Hilbersdorf – (Ki) Fünf Dresdner Fußballfans sind am Montagabend auf dem Heimweg attackiert worden. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befanden sie sich gegen 20.40 Uhr auf dem Weg zu ihrem Auto am Thomas-Mann-Platz, als sich eine größere Gruppe