Tag Archives: Großdubrau

Bagger gestohlen

Großdubrau – Hermann-Schomburg-Straße, Margarethenhütte, 30.10.2012, 15:00 Uhr – 04.11.2012, 23:55 Uhr Sonntagnacht bemerkte ein Zeuge, dass in den vergangenen Tagen in eine Halle in Großdubrau eingebrochen worden war. Unbekannte Täter hatten aus dieser einen Kleinbagger der Marke JCB 803 gestohlen.

„Benebelt“ verunfallt

Großdubrau/OT Commerau – Boxberger Straße, 11.10.2012, 17:00 Uhr Ein 29-Jähriger fuhr am Donnerstag um 17:00 Uhr mit seinem Mitsubishi Galant auf der Boxberger Straße in Richtung Commerau. Etwa 200 Meter vor dem Ortseingang kam er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern,

Munitionsfund

Großdubrau/OT Sdier – Wasserwerkstraße, 23.08.2012, 14:40 Uhr Bauarbeiter haben Donnerstagnachmittag eine Granate ausgegraben. Sie alarmierten die Polizei. Um die Bergung des Geschosses kümmerte sich der Kampfmittelbeseitigungsdienst. Die Granate wird fachgerecht entsorgt. Dabei wird die Munition meist maschinell zersägt, der Sprengstoff

Pkw-Brand

Großdubrau, OT Commerau – Ortsverbindungsstraße Lieske – Commerau, Fahrtrichtung Commerau 19.08.2012, 18:00 Uhr Die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinden Klix und Sdier (12 Kameraden) rückten gestern Abend zu einem Fahrzeugbrand aus, hinter der Ortslage Sdier stand ein BMW am Straßenrand in

Mann stirbt bei Verkehrsunfall

B 156, zwischen Großdubrau und Zschillichau – 06.08.2012, 11:15 Uhr Am Montagvormittag hat sich auf der B 156 kurz vor Zschillichau ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein 61-Jähriger kam mit einem Mercedes Sprinter von der Fahrbahn ab und fuhr in den

Geschwindigkeitskontrolle in Großdubrau

Großdubrau/OT Zschillichau – B 156, 05.07.2012, 15:00 – 15:50 Uhr Am Donnerstagnachmittag wurde nach Hinweisen aus der Bevölkerung auf der Bundesstraße 156 in Großdubrau, OT Zschillichau durch Beamte des Polizeireviers Bautzen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Im Ergebnis wurden mehrere Geschwindigkeitsverstöße geahndet.

Werkzeugmaschinen gestohlen

Großdubrau – Auf dem Joercksberg, 11.06.2012, 12:00 Uhr – 12.06.2012, 07:00 Uhr Hochwertige Werkzeugmaschinen waren in der Nacht zu Dienstag Ziel von dreisten Dieben. Sie drangen gewaltsam in die Lagerräume einer in Großdubrau ansässigen Firma ein und nahmen alles mit,

Warum da wohl eine Baustellenabsicherung stand?

Großdubrau/OT Klix, S 101 – 14.05.2012, 06:40 Uhr Ein 40-jähriger Mopedfahrer fuhr am gestrigen Morgen auf der S 101 in Richtung Klix. An einer Baustellenampel durchfuhr er die Baustellenabsperrung und stürzte in eine etwa drei Meter tiefe Grube, die sich

Zeugenaufrufe zu Unfallfluchten

Bautzen – Frederic-Joliot-Curie-Straße, 07.04.2012, 15:00 Uhr – 08.04.2012, 12:00 Uhr Im o.g. Zeitraum ereignete sich auf der Bautzener Frederic-Joliot-Curie-Straße in Höhe

Sechs Brände von Ostermontag zu Dienstag im Bereich Bautzen

Bautzen/OT Südvorstadt – Edisonstraße und Wilthener Straße, 09.04.2012, 18:33 Uhr und 19:28 Uhr Am gestrigen Abend brannten in Bautzen, Edisonstraße, etwa 5.000 Quadratmeter

Zeugenaufruf zu ungeklärten Papiercontainer-Bränden

Großdubrau – Kleine Bahnhofstraße, 03.01.2012, gegen 01:30 Uhr Am frühen Freitagmorgen, den 03.01.2012, kam es in der Ortslage Großdubrau zu zwei Bränden im Bereich der Kleinen Bahnhofstraße. In einem Fall wurden Container angezündet, beim zweiten Sachverhalt Sperrmüll, was dazu führte,

Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Großdubrau, OT Commerau –

Empfindliche Haftstrafe für Brandstifter von Großdubrau

Marcel H. muss für drei Jahre und acht Monate ins Gefängnis. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Polizeidirektion Oberlausitz-Niederschlesien am 23.06.2011

Schmierfinken überführt Hoyerswerda, Altstadt und Stadtzentrum November bis Dezember 2010 An rund 30 Orten in Hoyerswerda, vor allem im Bereich der Altstadt, tauchten im Zeitraum von November bis Dezember 2010 diverse Graffiti-Schmierereien auf. Betroffen waren insbesondere Hauswände und Verteilerkästen. Der