Tag Archives: HEIMAT

Von der gemeinsamen Heimat, der Sprache und einer verehrten Dame

„Nach Wojerecy-Hoyerswerda zu kommen ist immer ein „Nach-Hause kommen“, erklärte Benedikt Dyrlich nach dem Vorstellen seines neuesten Buches im Hoyerswerdaer Kunstverein am vergangenen Dienstag im Schloss. Diese Sammlung „Der Tiger im Pyjama“ enthält Gedichte aus vier Jahrzehnten in sorbischer und

Was bedeutet Ihnen der Begriff Heimat heute?

Nordsachsen (TZ). Am 14. April 2012 wird der Heimatpreis der Region Torgau-Oschatz in den Kategorien Natur, Geschichte und Kultur zum 20. Mal verliehen. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung

Moderne Heimat – Sachsen hat Zukunft

Es gilt das gesprochene Wort „Herr Präsident,meine sehr geehrten Damen und Herren, Im Ausland werde ich oft gefragt: „Alle ostdeutschen Länder hatten 1990 die gleichen Startchancen. Was habt ihr in Sachsen besser gemacht?“. Meine Antwort ist: Wir Sachsen packen an.

Heimat für Fledermäuse

Zwei Tagebaue und der Truppenübungsplatz Oberlausitz – kann da Naturschutz in der Region Weißwasser überhaupt funktionieren? Dieser Frage ging eine Runde von Fachleuten mit Landrat Bernd Lange (CDU) als Gast bei einem Vor-Ort-Termin nach. Weisswasser LR-online.de

Für Auslaufmodell Braunkohle dürfen Menschen nicht aus ihrer Heimat vertrieben werden

Wir rufen dazu auf, Einwendungen gegen die Erweiterung des Tagebaus Nochten zu schreiben. Noch bis zum 20. Januar können Einwendungen gegen die Fortschreibung des Braunkohleplanes Tagebau Nochten schriftlich eingereicht werden. Dazu erklären Stephan Kühn, sächsischer Bundestagsabgeordneter und Horst Schiermeyer, energiepolitischer

Viele von euch zieht es zu Weihnachten in die (alte) Heimat – nach Leipzig. Wohe…

Viele von euch zieht es zu Weihnachten in die (alte) Heimat – nach Leipzig. Woher kommt ihr? Wer hat den weitesten Weg? Worauf freut ihr euch am meisten? Wir sind gespannt auf eure Weihnachtsgeschichten! Leipzigs Facebook-Pinnwand

Vier neue Trachten für das Haus der Heimat

Vier oberschlesische Trachten ergänzen den Fundus des Hauses der Heimat in Reichenbach. Sie stammen aus dem Besitz des Kreisverbandes Dresden-Meißen-Sächsische Schweiz des Bundes der Vertriebenen (BdV) sowie von der Hoyerswerdaerin Rosemarie Börner. „Diese Trachten bilden künftig einen wertvollen Bestandteil unserer

Wenn in der Heimat Fachkräftemangel herrscht

Der Fachkräftemangel ist allgegenwärtig. Das Projekt „Re-Turn – Chancen für Regionalentwicklung durch Rückwanderung“ im Landkreis Görlitz will darauf reagieren. Gespräche mit Unternehmern sind genauso vorgesehen wie Internet-Befragungen unter Abwanderern. Das sagte Robert Nadler vom Leibniz-Institut für Länderkunde beim Projekt-Auftakt am

Bereit für die Boxgala in der Heimat

Es gibt Sportler, die müssen ziemlich lange warten, bis sie sich in ihrer Heimatstadt präsentieren können. Willi Kirschner ist jetzt seit zehn Jahren beim Boxring Hoyerswerda, erst am Samstag feiert er seine Wettkampfpremiere in der Stadt. Hoyerswerda LR-online.de Text- und

Am Freitag startet das 2. Heimat- und Oktoberfest

Vier Tage lang wird von Freitag an das 2. Heimat- und Oktoberfest im Bernsdorfer August-Bebel-Park gefeiert. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Starke Emotionen am Tag der Heimat

Erwin Brier kämpft mit den Emotionen. Der 84-Jährige, der heute in Cottbus wohnt, steht in der Ausstellung zum Lager Elsterhorst und erinnert sich an die Zeit, als seine Familie aus dem Kreis Glaz vertrieben wurde, auf der Flucht war, schließlich

Innenminister hält Festrede beim Tag der Heimat

Seit Monaten wird auf die Eröffnung des ersten Teils der Dauerausstellung zur Geschichte des Lagers Elsterhorst hingearbeitet. Am Samstag soll sie in einer Baracke auf dem Gelände der Landesfeuerwehrschule Nardt eingeweiht werden. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Sächsischer Tag der Heimat

Torgau (TZ). Die Tage der Heimat stehen deutschlandweit in diesem Jahr unter dem Leitwort „Wahrheit und Dialog – Schlüssel zur Verständigung“. Die Eröffnungsveranstaltung dazu fand am 27. August im ICC von Berlin statt. Newsticker der Torgauer Zeitung Text- und Bildrechte:

Hoyerswerda wäre wohl seine Heimat geworden

Hals über Kopf hat Emmanuel Adu Agyeman Hoyerswerda im Herbst 1991 verlassen müssen. „Wir hatten eine Stunde, um zu packen“, erzählt der 53-Jährige. Man brachte ihn und andere aus dem Asylbewerberheim im WK IX per Bus nach Meißen. „Na ja,