Tag Archives: hofft

Stiftung für das sorbische Volk hofft auf größere Unterstützung

Die Stiftung für das sorbische Volk hofft, im kommenden Jahr mehr Unterstützung von Bund und Ländern zu bekommen. Wie Marko Schiemann (CDU), Vorsitzender des Parlamentarischen Rats der Stiftung, nach der Sitzung am Freitag in Hoyerswerda sagte, gebe es erste positive

Plauener Plamag hofft auf Aufträge

Ein Investor in Sicht, die Lehrausbildung gesichert – bei der Betriebsversammlung in der Plamag versprühte Insolvenzverwalter Werner Schneider Hoffnungsfunken. Vogtland Anzeiger Text- und Bildrechte: Vogtland-Anzeiger

Evangelische Kirche hofft auf grünes Licht für ihr Gymnasium in Cottbus

Die Schulstiftung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg Schlesische Oberlausitz hält an ihrem Projekt fest: In Cottbus soll ein evangelisches Gymnasiums gegründet werden. „Wir haben fristgerecht bis Ende September einen entsprechenden Antrag beim Bildungsministerium gestellt“, sagt Stiftungssprecherin Iris Stegmann. Hoyerswerda LR-online.de Text-

Hoyerswerda hofft auf die Erleuchtung

Hoyerswerda will sich bis zum Jahr 2025 von vielen Vorurteilen lösen. Das neue Leitbild soll ein Schlüssel dafür sein. Weg vom Gedanken an Einwohnerschwund, weg vom Gedanken an eine rasant alternde Kommune, hin zu einer modernen und familienfreundlichen Dienstleistungsstadt im

Hoyerswerdas Großer Chor hofft auf Auftritt in Dresden

Der Große Chor aus Hoyerswerda hofft auf eine erneute Aufführung der Rocksuite „Sixtinischen Madonna“. Das erklärte Katrin Kiefel vom Vorstand des Vereins gegenüber der RUNDSCHAU. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau

Sophie hofft auf ein Ticket für die EM

Torgauerin Sophie Klaus erkämpft in Straubing bei der deutschen Meisterschaft 2011 die GoldmedailleBoxen (TZ). Der Aufwand hat sich gelohnt! Sophie Klaus, die sympathische Torgauerin, ist seit vergangenen Samstag Deutsche Meisterin. Die 17-Jährige erkämpfte sich bei der diesjährigen DM der Frauen,

Gneisenaustadt hofft auf Hilfe aus Torgau

Torgau/Gn. Schildau (TZ). Das letzte Wort ist zwar noch nicht gesprochen und die Entscheidung des Stadtrates steht auch aus. Aber geht es nach den Abgeordneten des Torgauer Verwaltungsausschusses wollen sie der Gneisenaustadt Schildau bei der künftigen Besetzung ihres Standesamtes unter

Belgern hofft auf Ideen für Ratskeller

Belgern (TZ). Der Ratskeller in Belgern steht seit 2003 leer. Nur ein Schild und eine Aufschrift am Eingang lassen vermuten, dass sich dort vor langer Zeit eine gastronomische Einrichtung befunden haben muss. Sanierungspläne oder gar Konzepte der Wiedernutzung fanden seither

Verwaltung hofft auf Geld für Mittelschule

Zeißig pausiert beim Wettbewerb Gegen die Stimme von Dora Gebauer hat sich der Ortschaftsrat Zeißig für eine Pause im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ entschieden. Der Ortsteil wird sich nicht auf Kreisebene am Wettbewerb beteiligen. Hoyerswerda LR-online.de Text- und Bildrechte:

Hochschulstandort droht Schließung – Reichenbach hofft auf Tillich

Reichenbach. Im Streit um die geplante Schließung der Außenstelle der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) hofft Reichenbach (Vogtland) auf ein Gespräch mit Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU). „Wir wollen, dass vor einer Entscheidung exakte Analysen vorgelegt werden“, sagte Oberbürgermeister Dieter Kießling (CDU)

Gedenkstätte hofft auf neue Impulse

Torgau (TZ). Große Erwartungen knüpfte Gabriele Beyler, die Vorsitzende des Trägervereins der Gedenkstätte Jugendwerkhof Torgau, an den gestrigen Besuch eines prominenten CDU-Politiker-Trios. Newsticker der Torgauer Zeitung

Roland hofft auf viele Gäste

Belgern (TZ). Pfingsten steht vor der Tür. Nicht mehr lange und in Belgern wird wieder sprichwörtlich die Post abgehen. Denn bekanntlich gehören ja Pfingstfeste seit jeher zur Rolandstadt und sind mittlerweile zu einer festen Größe in der Region geworden. Newsticker

Johanneum hofft auf weitere Unterstützung

Martin Herche ist ein Reisender. Seit 1. Januar ist er der Genralsuperintendent des Sprengels Görlitz der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg Schlesische Oberlausitz. Doch da in dem Görlitzer Sprengel auch der Cottbusser aufgegangen ist, ist der gebürtige Wriezener zwischen Oderbruch und Dreiländereck

Citynews Freibad-Saison in Dresden startet am 1 Mai – Stadt hofft auf viele warme Tage

Am 1. Mai startet in Dresden die Freibad-Saison. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, können sich die Dresdner Wasserratten dann wieder ins kühle Nass im Stauseebad Cossebaude, dem Freibad Prohlis, dem FKK Strandbad Wostra, im Waldbad Langebrück und dem Georg-Arnhold-Bad stürzen. Am