Tag Archives: Hund

Fußgänger am Unfallort verstorben

Limbach-Oberfrohna – (hje) Am Montagabend ist in Limbach-Oberfrohna ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall verstorben. Gegen 18:30 Uhr befuhr ein 30-jähriger Skoda-Fahrer mit seinem Pkw die Peniger Straße stadteinwärts. Ein 68-jähriger Fußgänger überquerte in Höhe der Pestalozzistraße aus Sicht des Skoda-Fahrers

Hunde töten zahlreiche Hasen

Weischlitz/OT Gutenfürst – (jm) Zwei wildernde Hunde haben am Mittwoch an der Gutenfürster Allee knapp ein Dutzend Hasen tot gebissen. Die Vierbeiner öffneten offenbar mit Schnauze und Pfoten die Tür eines Stalls und machten sich über die Langohren her. Deren

Fährtenhund rettet Frau vor dem Erfrieren

Kreischa – Am Mühlgraben, Zeit: 12.12.2012, 19:50 Uhr Der Sohn der Vermissten (45) teilte gegen 20:00 Uhr über den Notruf mit, dass diese die Wohnung verlassen hätte und ihm eine SMS geschickt hat in der sie ihren Suizid ankündigte. Daraufhin

Entlaufene Huskies jagen Schafe

Oelsnitz/OT Raasdorf – (jm) Zwei ausgebüxte Huskies haben am Dienstag Jagd auf mehrere Schafe gemacht. Eines der gehetzten Tiere wurde dabei verletzt. Nach Angaben des Schafeigentümers überwanden die fremden Hunde zunächst einen Zaun und jagten die Schnucken anschließend aus ihrem

Mischlingshündin ausgesetzt – Zeugen gesucht

Dresden-Leipziger Vorstadt – 27.11.2012, 10.30 Uhr Dienstagvormittag setzte eine unbekannte Frau eine Podengo-Dalmatinermischlingshündin am Großenhainer Platz aus. Sie band das Tier an einem Geländer der Kirche fest und verschwand. Einer Seniorin (70) war die Hündin aufgefallen. Sie verständigte die Polizei.

„Ohne Fleiß – keinen Preis“

Für manch einen Polizeibeamten endet der tägliche Dienst nicht mit dem Verlassen seines Büros in der Dienststelle. So zum Beispiel die Polizisten der Diensthundestaffel: Sie sind ständig mit ihren treuen vierbeinigen Begleitern unterwegs, ob im oder außerhalb des Dienstes. Die

Hund hatte Schwein …

Groß Düben – Dorfstraße, 19.11.2012, 15:45 Uhr Glück hatte am Montagnachmittag ein Hund, welcher in Groß Düben vor einen Pkw Mitsubishi gelaufen war. Das Tier war seinem Besitzer auf der Dorfstraße entwischt und lief über die Straße. Der 25-jährige Fahrer

Hundebiss

Leipzig – Grünau, Schönauer Straße Zeit: 18.11.2012, gegen 15:30 Uhr Am Sonntagnachmittag wurde die Polizei in die Schönauer Straße gerufen. Grund war, dass ein Zeuge die Polizei informierte, dass er gerade eine männliche Person verfolge. Dieser hatte einen Rottweiler bei

Frau von Pitbull schwer verletzt

Chemnitz/OT Kapellenberg – (Ma.) Eine 20-jährige Chemnitzerin führte am Samstag gegen 14:00 Uhr in Begleitung ihres 3-Monate alten Jungen den Hund ihres Bekannten aus. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes auf der Neefestraße fiel plötzlich der Pitbull über sie her und

Hund von Pkw angefahren – Zeugen gesucht

Aue – (md) Am Dienstagabend wollte ein 46-Jähriger mit seinem unangeleinten Hund spazieren gehen. In Höhe des Hausgrundstücks 50 rannte der Hund auf die Fahrbahn und wurde durch einen unbekannten Pkw angefahren und schwer verletzt. Der Pkw setzte seine Fahrt

Herrchen gesucht

Dresden-Gorbitz – 21.10.2012, gegen 12.00 Uhr Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurden Polizeibeamte gestern Mittag an die Kesseldorfer Straße gerufen. Dem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes eines Autohauses war auf der Kesselsdorfer Straße ein Hund aufgefallen. Die Hündin lief „ohne Begleitung“ auf der

Hund spielt mit Rettern Katz und Maus

Plauen – (jm) Ein Hund hat in der Nacht zu Freitag mit Polizei und Tiernotrettung buchstäblich Katz und Maus gespielt. Das vernachlässigte Tier war am Donnerstag- abend zunächst aus einer Wohnung in der Siegener Straße befreit worden. Am Tierheim Galgenberg

Hund vermisst sein Herrchen

Meerane – (SP) Am Dienstag teilte eine Anwohnerin (65) der Straße An der Steilen Wand der Rettungsleitstelle mit, dass der Nachbar (53) schon seit längerer Zeit nicht mehr gesehen wurde, der Briefkasten voll wäre und sein Hund bellen würde. Der

Verkehrsunfall mit Hund

B 115, Fahrtrichtung Weißkeißel/Rietschen – 18.09.2012, 09:45 Uhr Seinen „Ausflug“ ins Freie hat ein Hund gestern Morgen mit seinem Leben bezahlt. Auf Höhe der Bushaltestelle zwischen Weißkeißel und Rietschen (ca. 600 m vor Einfahrt Truppenübungsplatz „Oberlausitz“) rannte der Vierbeiner unvermittelt