Tag Archives: Kuh

Auf Erkundungstour …

Großharthau, B 6, in Richtung Seeligstadt – 25.10.2012, 08:00 Uhr … gingen am Donnerstagmorgen etwa 50 Kühe, die ihre Koppel bei Großharthau verlassen hatten und über Felder und Wiesen spazierten. Die Polizei wurde von besorgten Bürgern informiert, da die Kühe

Kühe umstellten Pkw

Schönteichen/OT Biehla – Bernsdorfer Straße, 22.10.2012, gegen 00:10 Uhr Kurz nach Mitternacht hat die Polizei ein ungewöhnlicher Notruf ereilt. Ein Pkw-Fahrer meldete, dass er mit seinem Fahrzeug auf der Bernsdorfer Straße in Biehla stünde – umringt von Kühen! Ein Fortkommen

Schreck in den Morgenstunden

Kromlau – Bungalowsiedlung, 08.09.2012, 07.50 Uhr Am Samstagmorgen wurde eine Kromlauer Camperin von einer Rinderherde aus dem Schlaf gerissen. Circa 300 Rinder befanden sich an der Stelle ihrer nächtlichen Behausung und auf der angrenzenden Fahrbahn. Mit Hilfe der Polizei konnte

Zusammenstoß mit Kuh

Oederan/OT Breitenau – (Sch) Am 29.06., gegen 22.45 Uhr befuhr ein 35-Jähriger aus dem Landkreis Mittweida mit seinem Kleinkraftrad Simson S 51 die Falkenauer Straße in Richtung Oederan. Plötzlich betrat eine Kuh, die aus ihrer Koppel ausgebrochen war, von rechts

Tierischer Verkehrsunfall

Altmittweida – (Ki) Ein tierischer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagnachmittag nahe der S 200. Beteiligt waren mehrere Kühe und ein Funkstreifenwagen des Autobahnpolizeireviers Chemnitz. Die Funkstreifenwagenbesatzung unterstützte das örtliche Polizeirevier bei einer Gefahrenabwehr. Eine Kuhherde mit ca. 30 Tieren aus

„Cowboys“ in Uniform

Hähnichen/OT Quolsdorf – K 8413, 04.06.2012, 16:15 Uhr Wieder einmal betätigten sich Polizeibeamte als „Viehtreiber“. Als das Polizeirevier Görlitz Montagnachmittag die Mitteilung erhielt, dass sich auf der Kreisstraße zwischen Daubitz und Quolsdorf mehrere Rinder aufhalten, begaben sich die Beamten dort

Kühe an der Bahnstrecke – Weidezaun war weg

Kubschütz – Bahnstrecke Görlitz – Bautzen, 04.06.2012, gegen 06:00 Uhr Am gestrigen Morgen wurde die Polizei zu einem Einsatz im Bereich der Bahnstrecke Görlitz – Bautzen gerufen. Über den Notruf wurde mitgeteilt, dass etwa zehn Kühe neben der Bahnstrecke frei